vier Sex-Vorbereitungen, die eigentlich unnötig sind

4 Sex-Vorbereitungen, die eigentlich unnötig sind

Was für eine Zeitverschwendung!

Frau mit sexy Dessous und Peitsche liegt im Bett.

4 Sex-Vorbereitungen, die eigentlich unnötig sind

Was für eine Zeitverschwendung!

©BigStockPhoto / sakkmesterke

Deine Eroberung ist auf dem Weg zu dir und du bist hektisch dabei, dich und deine Wohnung für das bevorstehende Liebesabenteuer vorzubereiten? Leider stehen die Chancen sehr hoch, dass ihm diese Dinge gar nicht auffallen werden:

7 Sex-Regeln, die wirklich jede Frau kennen sollte

1. Parfüm auflegen

Verschwende bloß nicht deine 80 € teure Gucci-Flasche für jemanden, der nicht einmal seine Bettlaken zu Hause wechselt.

2. Die Wohnung aufräumen

Das Einzige, worauf er achten wird, ist dein Busen – nicht dein Fußboden.

3. Deine Bettlaken wechseln

Dir ist schon klar, dass er sowieso alles wieder vollsauen wird, oder?

4. Deinen Körper eincremen

„Oh mein Gott! Ist das die neue Bodylotion von Lush?“, sagte kein Mann jemals. Außerdem wird er total genervt sein, wenn er sich nicht an deinen Pobacken festhalten kann, weil sie ihm ständig aus den Händen flutschen.

Alle Artikel von
Wie findet man den Partner, der perfekt zu einem passt? Gibt es No-Goes auf einem ersten Date? Vianne Johannsen hat auf alles eine Antwort!