G-Punkt finden: Mit diesen Finger-Tricks erlebst du unglaubliche Orgasmen

G-Punkt finden: Mit diesen Finger-Tricks erlebst du unglaubliche Orgasmen

Multiple Orgasmen garantiert!

Frau will G-Punkt finden stimulieren

G-Punkt finden: Mit diesen Finger-Tricks erlebst du unglaubliche Orgasmen

Multiple Orgasmen garantiert!

© Bigstock / Demian

Der G-Punkt ist einer der sagenumwobensten Punkte des weiblichen Körpers. Den G-Punkt zu finden scheint für viele Männer ähnlich wahrscheinlich wie Bigfoot beim Wandern anzutreffen. Jungs, es ist kein Märchen! Die G-Zone gibt es wirklich und wir zeigen euch, wie ihr sie findet. Diese Anleitung ist zwar vor allem für Solo-Nummern geeignet, falls sich Frau nicht auf die Lernkurve ihrer Männer verlassen will – wenn ihr ganz brav seid, könnt ihr euch aber einiges abschauen. Win-win sozusagen.

Das solltest du unbedingt über den G-Punkt wissen

Warum ist es so schwer, den G-Punkt zu finden?

Viele Männer gehen auf die Suche nach dem G-Punkt, als wäre er ein kleiner roter Knopf, den man einfach nur drücken muss und dann explodiert alles im Orgasmusrausch. So funktioniert das natürlich nicht. Der G-Punkt ist, das kann nicht oft genug betont werden, eigentlich kein Punkt, sondern eine ganze erogene Zone, die sogenannte G-Zone. Sie sollte ganzheitlich stimuliert werden und bitte, bitte nicht nur gedrückt werden. Sonst wird das nie was mit multiplen Orgasmen.

G-Punkt finden: Diese Anleitung macht heiß

So, aber jetzt kommen wir mal zu dem wichtigen Teil: Wie kann ich den G-Punkt finden? Lies hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die sowohl für Männer hilfreich ist, aber vor allem dir beim Solo-Sex unglaubliche Orgasmen bescheren wird. Bereit, deinen G-Punkt zu stimulieren? Dann los:

Frau will G-Punkt finden stimulieren
© Bigstock / Demian

Anleitung, um den G-Punkt selbst zu finden

  1. Lege dich entspannt auf den Rücken.
  2. Führe deinen Mittelfinger in deine Scheide ein.
  3. Der Weg in deiner Vagina fühlt sich wie ein Abfahrt in ein Tal an. Danach musst du mit dem Finger um die Kurve gehen, wo ein kleiner Hügel auf dich wartet.
  4. Am Ende des Tunnels kommt der berühmte G-Punkt. Er fühlt sich ein wenig rau an und das Gefühl, wenn du ihn berührst, kann beim ersten Mal unangenehm sein.
  5. Umso geübter du beim Berühren wirst, desto angenehmer wird es für dich.
  6. Also: Stimulieren und glücklich sein!

Wenn doch jede Suche im Leben so befriedigend wäre…

Alle Artikel von
"Nichts macht eine Frau wunderbarer als ihr Glaube daran, wunderbar zu sein." Nicole Bacer schreibt über beides: Wunderbare Frauen und diesen Glauben.