Darum wird dir spanischer Sex besonders gut gefallen

Darum wird dir spanischer Sex besonders gut gefallen

Diese Sex-Praktik ist für Genießer

Paar küsst sich vor einer Tür

Darum wird dir spanischer Sex besonders gut gefallen

Diese Sex-Praktik ist für Genießer

© BigstockPhoto / Conrado

Spanischer Sex ist eine eher außergewöhnliche Sex-Praktik, die du vielleicht unter einem anderen Namen kennst. Wir zeigen dir, was sich genau dahinter verbirgt und warum du diese Technik unbedingt einmal ausprobieren solltest:

6 echt heiße Techniken für eine Penis-Massage

Spanischer Sex: Das steckt dahinter

Spanischer Sex ist auch als Busensex bekannt. Wenn du jede noch so kleine Berührung an deinen Brüsten genießt und schnell erregt wirst, passt diese Sex-Technik zu dir wie die Faust aufs Auge. Genauso spannend ist sie für Männer, die eine große Vorliebe für Brüste haben.

So geht spanischer Sex

Diese Sex-Praktik ist ziemlich unkompliziert. Dein Partner legt seinen Penis zwischen deine Brüste. Dann kann er oder auch du deine Brüste zusammenpressen. Er stößt seinen Penis schließlich so lange zwischen deine Brüste, bis er zum Orgasmus kommt. Dabei solltet ihr das Gleitgel nicht vergessen – ansonsten kann es schmerzhaft werden.

Alle Artikel von
Louisa Ackermann durchschaut die Männer und kennt daher ihre geheimsten Wünsche und Träume. Wie ticken sie wirklich? Louise kriegt es raus!