Warum Frauen kein Sperma schlucken & warum du es trotzdem solltest

Warum Frauen kein Sperma schlucken und warum du es trotzdem tun solltest

„Das ist doch ungesund, oder?“

Frau hat Geheimnis über Sperma schlucken

Warum Frauen kein Sperma schlucken und warum du es trotzdem tun solltest

„Das ist doch ungesund, oder?“

© BigstockPhoto / Dean Drobot

Für einige Frauen gehört Sperma schlucken bei einem Blowjob ganz selbstverständlich dazu, für andere ist das ein Tabu-Thema. Daher das Wichtigste vorweg: Der Spaß sollte bei jeder sexuellen Handlung im Vordergrund stehen und du musst nichts tun, was dir zutiefst widerstrebt – auch nicht deinem Partner zuliebe! Wenn bei dir aber der Gedanke an sein Ejakulat noch nicht automatisch einen Würgereflex auslöst, hattest du vielleicht bisher nur Vorurteile beim Thema Sperma schlucken. Hast du einen der folgenden Sätze schon einmal gesagt oder gedacht?

4 Gründe, warum sein Sperma zu schlucken gut für dich ist

Warum Frauen kein Sperma schlucken…

Kommen dir diese Sätze bekannt vor?

  • „Sperma schmeckt ekelhaft!“
  • „Ich hab keine Lust, mit Sperma im Mund zu würgen!“
  • „Außerdem ist das doch ungesund, oder?“

Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich – und eine Reihe guter Gründe, beim nächsten Blowjob bis zum bitteren Ende durchzuhalten – im wahrsten Sinne des Wortes:

…und warum du trotzdem Sperma schlucken solltest

Diese Gründe sprechen dafür, den Blowjob bis zum Ende durchzuziehen:

Den Sperma-Geschmack kann man verbessern

Sperma ist nicht im klassischen Sinne lecker – das stimmt leider! Das muss dich das aber nicht vom Schlucken abhalten, denn der Geschmack der Samenflüssigkeit lässt sich durch bestimmte Lebensmittel beeinflussen. Vermeiden sollte der Glückliche kurz vor dem Blowjob Zwiebeln und Knoblauch. Ananas dagegen darf er gern in rauen Mengen zu sich nehmen, denn die tropische Frucht verbessert nachweislich den Spermageschmack.

Auch mit einer gesunden Lebensweise kann uns die Männerwelt beim Sperma schlucken einen Gefallen tun, denn wer nicht raucht und wenig Alkohol trinkt, dessen Ejakulat schmeckt besser.

Mit diesen Lebensmitteln kannst du seinen Sperma-Geschmack beeinflussen

Beim Oralsex den Würgereflex kontrollieren

Wenn dir beim großen Finale des Blowjobs schlecht wird, ist das natürlich keinesfalls Sinn der Sache. Drei Tipps, wie du sogar den Höhepunkt eines Deep-Throat-Blowjobs ohne Würgen hinbekommst:

  1. Den Penis nicht zu tief in den Mund nehmen
    Unmittelbar vor seinem Orgasmus solltest du darauf achten, dass du seinen Penis nicht zu tief im Mund hast. So spritzt er dir nicht direkt in den Rachen und du kannst das Sperma schnell und entspannt schlucken, ohne würgen zu müssen.
  2. Versüß dir das Schlucken
    Wie wäre es, wenn du dir das Schlucken etwas versüßen könntest? Blowjob-Techniken mit Schokolade oder Sprühsahne heizen ihm garantiert ein und für dich schmeckt sein Sperma plötzlich nach süßer Versuchung
  3.  Spülen statt Wühlen
    Wenn du dann noch mit einem Schluck Wasser nachspülst, ist der Moment vorbei, bevor du „Ejakulat“ sagen kannst oder nach einem Taschentuch gekramt hast.
Frau hat Geheimnis über Sperma schlucken

© BigstockPhoto / Dean Drobot

Sperma ist gesund!

Dass Sperma schlucken ungesund sein soll, ist nun wirklich ein veraltetes Gerücht. Tatsächlich ist sogar das Gegenteil der Fall! Denn wenn wir Sperma schlucken, kann das eine Reihe positiver Nebeneffekte für uns haben:

  • Sperma ist unglaublich reich an Proteinen und dadurch ein wahres Wundermittel für gesundes, glänzendes Haar und schnell wachsende, feste Nägel.
  • Sperma schlucken macht außerdem glücklich! Das haben Wissenschaftler der State University of New York herausgefunden, die die stimmungsaufhellenden Hormone Dopamin und Prostaglandin in Sperma nachweisen konnten.
  • Wissenschaftler der Freien Universität Berlin und der Universität Graz vermuten zudem, dass Spermien auch altersbedingter Demenz entgegenwirken können, wie die Onlineausgabe der österreichischen Kronen Zeitung berichtete. Bisher wurde dies allerdings nur an Furchtfliegen getestet und bestätigt. Aber gibt es eine angenehmere Art vorbeugend gesundheitliche Altersvorsorge zu betreiben? Wahrscheinlich kaum.

ABER: Auch im Sperma können Geschlechtskrankheiten lauern

Unabhängig davon, ob du sein Sperma schlucken möchtest oder nicht, solltest du nur Männer mit einem Blowjob beglücken, von denen du weißt, dass sie frei von Geschlechtskrankheiten sind. Ansonsten gilt: Verhüten mit Kondom und Sperma schlucken ist tabu!

Alle Artikel von
Als Mitglied der Generation Y kennt sich Sophie Mai mit den neusten Trends bestens aus und ist immer up-to-date. Von ihr erfahrt ihr es immer zu erst!