3 Übungen, die unteres Bauchfett für immer verschwinden lassen

3 Übungen, die unteres Bauchfett für immer verschwinden lassen

Waschbrettbauch ahoi!

Frau zeigt ihren Bauch

3 Übungen, die unteres Bauchfett für immer verschwinden lassen

Waschbrettbauch ahoi!

© Pixabay / Tumisu

Zu den wohl unbeliebtesten Problemzone bei vielen Frauen zählt ganz klar der Bauch. Besonders das sich hartnäckig haltende Hüftgold und der sich unschön abzeichnende Rettungsring lassen uns vor dem Spiegel schier verzweifeln. Mit diesen drei effektiven, auf die untere Bauchmuskulatur fokussierten Übungen ist nun endgültig Schluss damit.

#1 Übung: Doppeltes Stretching mit ausgestreckten Beinen

  1. Für diese Übung legst du dich mit ausgestreckten Beinen flach auf den Boden.
  2. Anschließend hebst du leicht deinen Kopf an und verschränkst deine Hände unter deinem Hinterkopf ineinander. Diese Position halten.
  3. Nun kommen die Beine dazu. Diese ausgestreckt anheben, bis sie sich in einem 60 Grad Winkel zum Boden befinden.
  4. Als nächstes die Beine langsam runterlassen jedoch nicht auf dem Boden ablegen, sondern ausgestreckt über den Boden schwebend halten.
  5. Diese Bewegungsabfolge etwa zehn Mal wiederholen.

Diese Fitnessübungen kannst du auch im Alltag machen

#2 Übung: Sitzend die Beine anheben

Für diese Übung brauchst du einen stabilen Stuhl.

  1. Setze dich aufrecht auf den Stuhl ohne von der Lehne Gebrauch zu machen
  2. Die Hände links und rechts der Oberschenkel auf der Sitzfläche abgelegen.
  3. Anschließend die angewinkelten Beine 20 – 30 Zentimeter anheben und diese Position für fünf Sekunden halten.
  4. Danach die Beine langsam wieder abstellen und den Vorgang zehn Mal wiederholen

#3 Übung: Becken nach oben strecken

  1. Für diese Übung legst du dich wieder flach auf den Boden und die Arme ausgestreckt neben deinen Körper
  2. Die Beine streckst du im 90 Grad Winkel ausgestreckt in die Luft.
  3. Nun das Becken langsam anheben und ebenfalls nach oben strecken. Der Rücken bleibt auf dem Boden. Diese Position für fünf Sekunden halten.
  4. Danach langsam wieder über das Becken abrollen, die Beine jedoch nach oben ausgestreckt halten.
  5. Diese Übung insgesamt drei Mal a zehn Wiederholungen ausführen.

Video-Empfehlung

Bereits nach wenigen konsequenten Wiederholungen dieser drei Übungen wirst du merken wie deine unteren Bauchmuskeln gegen die ungewohnten Anstrengungen ankämpfen und arbeiten werden. So hat unteres Bauchfett keine Chance!

Alle Artikel von -
Elisa Berg ist Redakteurin bei Nice und schreibt als moderne Frau von heut für moderne Frauen von heute, rund um die Themen Liebe und Beziehung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.