4 Dinge, die den Oralsex sofort besser machen

4 Dinge, die den Oralsex sofort besser machen

Zügellose Zunge

Mann liegt auf der Matratze und die Frau sitzt auf ihm

4 Dinge, die den Oralsex sofort besser machen

Zügellose Zunge

© BigstockPhoto / Kasia Bialasiewicz

Oralsex gehört für viele Frauen einfach zum Sex dazu. Beim Cunnilingus können wir Frauen unseren Partner auf eine ganz besondere Art und Weise spüren und dieses Gefühl wollen wir nicht missen. Diese 4 Dinge können dir und deinem Partner dabei helfen, dich mit Oralsex in neue Sphären zu schießen.

Bewusstsein ist alles

Nicht nur deinem Partner kann es helfen, den Oralsex in Zukunft viel bewusster wahrzunehmen. Wenn du genau darauf achtest, was er mit seinem Mund anstellt und dich voll und ganz darauf einlässt, kannst du mit diesen 4 Tipps deine Lust steigern.

5 Blowjob-Stellungen, die ihm den Verstand rauben werden

 

#1 Mit Reizen spielen

Mund ist nicht gleich Mund. Beim Oralsex ist es besonders toll, wenn ihr verschiedene Reize austestet. So kann dein Partner seinen Mund zum Beispiel in eine heiße Hölle verwandeln, indem er ein heißes Getränk trinkt und die Flüssigkeit im Mund behält, während er dich mit seiner Zunge verwöhnt. Genauso kann ein kühler Schock erotisch sein, wenn er einen Eiswürfel zwischen die Zähne nimmt und damit deine Klitoris und Schamlippen neckt.

 

#2 Die richtige Stellung

Oralsex geht am besten in der Seestern Stellung, bei der du auf dem Rücken liegst und dich nicht bewegst? Weit gefehlt! Die richtige Position kann nämlich ausschlaggebend dafür sein, wie intensiv du den Oralsex empfindest. Deswegen sind diese Stellungen besonders gut geeignet:
– 69
Ihr könnt euch gleichzeitig oral befriedigen und so den Oralsex sowohl aktiv als auch passiv erleben.
– Beine auf seinen Schultern
Wenn du dein Becken ihm entgegenstreckst, gelangt er viel leichter und auch tiefer an deine Vagina.
– Auf allen Vieren
Du kniest so auf ihm, dass sein Gesicht unter deiner Vagina ist. Á la „face sitting“ kannst du steuern, wo du ihn am liebsten hast.

Video-Empfehlung

#3 Frisch gewagt

Wer Oralsex haben möchte, sollte nicht zu schüchtern sein. Anfängliche Zurückhaltung ist gut, aber sowohl er als auch du solltet zulassen, den Oralsex hemmungslos zu genießen.  Verschwende nicht zu viele Gedanken an Intimgeschmack und -geruch, denn solche Sorgen hemmen deine Lust.

#4 Tempowechsel

Sobald sich ein Tempo eingespielt hat, muss das nicht heißen, dass es nicht schneller oder langsamer werden kann. Genau das macht den Reiz aus und sorgt für eine gewisse Spontanität und Überraschung beim Oralsex. Das Tempo kannst du auch ganz gut angeben, indem du deine Hüften langsam oder schnell bewegst und seinen Kopf mit deinen Händen führst.
Alle Artikel von -
Emilia Tiller schreibt über alles, was Frauen Spaß macht: Beziehungen, die Liebe, ihre Mädels und was wir Frauen sonst noch so zum Leben brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.