5 Fehler beim Küssen, die jedem die Lust aufs Knutschen verderben

5 Fehler beim Küssen, die jedem die Lust aufs Knutschen verderben

Just don’t do it!

Frau mit roten Haaren küsst Mann und ist verliebt Kussarten

5 Fehler beim Küssen, die jedem die Lust aufs Knutschen verderben

Just don’t do it!

© BigstockPhoto / Ammentorp

Sex sei die schönste Nebensache der Welt, heißt es so oft, aber eigentlich finden wir küssen noch viel schöner. Wenn auch du mal wieder in den Genuss eines Kusses kommen möchtest, der Kate Winslet und Leonardo DiCaprio vor Neid erblassen lassen würde, solltest du diese Dinge auf jeden Fall vermeiden. Sonst ist dein Kusspartner schneller über alle Berge, als du „Zungenkuss“ sagen kannst…

#1 Zähneknirschen

Ein absolutes Kuss No Go ist, wenn beim Küssen die Zähne aneinanderschlagen. Ein bisschen an der Unterlippe knabbern ist durchaus erlaubt und wird von vielen Männern als erotisch empfunden, aber spätestens wenn die Zähne knallen, war es zu viel des Guten. Deshalb: Zähne im Zaum halten!

5 Anzeichen dafür, dass du eine gute Küsserin bist

#2 Mundgeruch

Noch schlimmer ist aber Mundgeruch. Denn damit wirst du den Kuss beenden, noch bevor er überhaupt begonnen hat. Niemand möchte jemanden küssen, der wie ein Topf Tzatziki riecht. Geh also sparsam mit Knoblauch, Zwiebeln und ähnlich penetranten Speisen um, wenn ein romantischer Kuss anstehen könnte. Auch Raucher, die vorhaben einen Nicht-Raucher zu küssen, sollten kurz vorher die Finger von den Kippen lassen. Ansonsten wirkt ein schnelles Zähneputzen Wunder – zur Not tut’s auch ein Kaugummi. Tipp: Kaugummi rausnehmen, bevor geschmust wird!

 

#3 Schlabberbussi

Zungenküsse sind heiß, so viel steht fest. Wenn dein Partner aber eher das Gefühl hat, einen schlabbernden Hund zu küssen, anstatt dich, hast du es etwas zu gut gemeint. Tipp: Langsam rantasten! Das verschriene „Zunge in den Hals stecken“ solltest du unbedingt vermeiden.

Video-Empfehlung

#4 Langeweile

Wie so oft ist es die goldene Mitte – nicht zu viel Zunge, zu monoton sollte der Kuss aber auch nicht werden. Schließlich willst du ihn ja nicht in den Schlaf küssen. Variiere Tempo und Intensität und setze beim Küssen neben den Lippen auch den Rest deines Körpers ein.

#5 Farbfleck

Ein letzter Tipp speziell für die Mädels: Seid sparsam mit dem Lippenstift! Am besten drückst du kurz vor dem ersten Kuss noch einmal einer Serviette einen dicken Schmatzer auf und dann heißt es „Happy Kissing!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.