Affäre beenden: Auf diese Dinge solltest du achten

Affäre beenden: Auf diese Dinge solltest du achten

So ziehst du einen sauberen Schlussstrich

Eine Frau steht alleine auf einer Brücke.

Affäre beenden: Auf diese Dinge solltest du achten

So ziehst du einen sauberen Schlussstrich

© Pexels / Leah Kelley

Eine Affäre reizt viele Menschen, denn dahinter verbirgt sich etwas Neues und Aufregendes. Doch was, wenn die Anziehungskraft plötzlich nachlässt? Dann solltest du schnell die Affäre beenden – doch wie klappt das, ohne dass es ein Drama gibt? Die folgenden Tipps helfen dir:

Affäre beenden: Das solltest du beachten

Um eine Affäre beenden zu können, ist es nochmal wichtiger, als beim „normalen Schlussmachen“, dass du einige Dinge beachtest:

 

Den richtigen Ort finden

Für das Affäre Beenden solltest du zuerst einmal einen ruhigen, neutralen Ort wählen. Wählst du zum Beispiel einen Ort, den ihr Beide mit einem besonderen Ereignis, zum Beispiel eurem ersten Kuss oder Treffen verbindet, dann kann das beim Anderen schnell falsche Hoffnungen wecken.  Zu Beginn sagst du deiner Affäre am besten gleich, warum du dich mit ihr treffen wolltest.

Das macht eine Affäre so heiß - aber das sind auch die Risiken

Das Gespräch richtig lenken

Jetzt heißt es Klartext reden: Spare dir langes Geplänkel vornweg und komme zügig zur Sache. Erkläre deiner Affäre genau deine Gründe, warum du eure Affäre beenden willst, ohne Vorwürfe zu machen. Das nagt sonst vielleicht noch am Selbstwertgefühl des Anderen. Außerdem solltest du bei eurer letzten Aussprache nicht verletzend werden, sondern respektvoll sein.

Einen klaren Schlussstrich ziehen

Mache auch keine falschen Hoffnungen und brich den Kontakt danach komplett ab. Damit nimmt euer Liebesabenteuer zwar ein schnelles, aber immerhin kein böses Ende. Und glaub mir: Du tust euch Beiden einen Gefallen, wenn ihr euch nicht ständig noch Nachrichten schickt und in Kontakt bleibt.

Video-Empfehlung

Affäre beenden: Das sind absolute No-Gos

Wie bereits erwähnt, ist es beim Affäre Beenden wichtig, dass du deinem Geliebten keinerlei falsche Versprechungen bezüglich zukünftiger Treffen machst! Gehe auch keine Kompromisse ein, die du gar nicht willst, nur damit sich die andere Person vielleicht besser fühlt. Und lass dich ja nicht provozieren. Wenn dein Gegenüber dich herausfordert und reizt, steckt vermutlich nur verletzter Stolz dahinter und der Ärger darüber, dass du jetzt weg bist.

Sonderfall: Affäre beenden, wenn du in einer Beziehung bist

Bist du ungebunden, ist das Beenden deiner Affäre recht unkompliziert möglich, etwas anders sieht es aus, wenn du in einer Beziehung steckst. Sofern du bei deinem festen Partner nicht ohnehin reinen Tisch machen willst, musst du jetzt wahnsinnig aufpassen, nicht aufzufliegen! Stell dir mal vor, deine Ex-Affäre lässt deinem Partner aus gekränkter Eitelkeit ein paar pikante Informationen zukommen…

Auch wenn deine Affäre gar nichts von deiner festen Beziehung weiß, birgt das Affäre Beenden Risiken: Wie fändest du es etwa, wenn du mit deinem Freund in der Innenstadt bummelst und deine Ex-Affäre plötzlich vor euch steht? Im worst case erntest du eine Szene, die dich bei Beiden auffliegen lässt… ebenfalls kein angenehmer Gedanke!

Alle Artikel von -
Louisa Ackermann durchschaut die Männer und kennt daher ihre geheimsten Wünsche und Träume. Wie ticken sie wirklich? Louise kriegt es raus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.