Bookmark

G-Punkt finden: Mit diesen Tricks erlebst du unglaubliche Orgasmen

Multiple Orgasmen garantiert!

Du kannst ganz leicht deinen G-Punkt finden und stimulieren!
Du kannst ganz leicht deinen G-Punkt finden und stimulieren!
© Bigstock/ Demian
Bookmark

G-Punkt finden: Mit diesen Tricks erlebst du unglaubliche Orgasmen

Multiple Orgasmen garantiert!

Es ist der sagenumwobenste Punkt des weiblichen Körpers. Der G-Punkt. Ihn zu finden scheint für viele Männer ähnlich wahrscheinlich wie Bigfoot beim Wandern anzutreffen. Jungs, es ist kein Märchen! Die G-Zone gibt es wirklich und wir zeigen dir, wie du deinen G-Punkt selber finden kannst-

Diese Anleitung ist vor allem für Solo-Nummern geeignet, falls sich Frau nicht auf die Lernkurve ihrer Männer verlassen will. Aber auch ihr Männer könnt euch hier einiges abschauen – außerdem zeigen wir, welche Sexstellungen deinen G-Punkt stimulieren. Im Video siehst du erstmal die wichtigsten Fakten rund um die G-Zone.

Die wichtigsten Fakten zum G-Punkt

Kannst du den G-Punkt finden? Gibt es ihn überhaupt?

Geister – das Bermuda-Dreieck – das Monster von Loch Ness. Der G-Punkt kann sich gleich dahinter einreihen, denn er wird genauso heftig diskutiert! Sogar Sexualwissenschaftler sind sich nicht einig, ob die G-Zone wirklich existiert. 

Heißt das jetzt, dass du die Suche gleich aufgeben kannst, da du nie deinen G-Punkt finden wirst? Nein! Denn: es gibt eine Zone in der Vagina, die bei Frauen hochsensibel ist – das wird dir jede Frau bestätigen, die diesen Punkt schon einmal stimuliert hat. Wo genau der Punkt liegt, siehst du im Video.

Lust und Erotik: Mythos der G-Punkt - den gibt es doch gar nicht!

G-Punkt finden – Anleitung für dich

So, jetzt kommen wir mal zu dem wichtigen Teil: Wie kann ich den G-Punkt finden? Lies hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die sowohl für Männer hilfreich ist, aber vor allem dir beim Solo-Sex unglaubliche Orgasmen bescheren wird. Bevor du (oder dein Partner) loslegen kannst, solltest du sicherstellen, dass deine Finger sauber und deine Fingernägel nicht spitz sind – das innere deiner Vagina ist nämlich sehr sensibel!

Jetzt aber los! So kannst du deinen G-Punkt selber finden und stimulieren: 

  1. Lege dich entspannt auf den Rücken.
  2. Führe deinen Mittelfinger in deine Scheide ein.
  3. Der Weg in deiner Vagina fühlt sich wie eine Abfahrt in ein Tal an. Danach musst du mit dem Finger um die Kurve gehen, wo ein kleiner Hügel auf dich wartet.
  4. Am Ende des Tunnels kannst du den G-Punkt finden. Er fühlt sich ein wenig rau an und das Gefühl, wenn du ihn berührst, kann beim ersten Mal unangenehm sein.
  5. Umso geübter du beim Berühren wirst, desto angenehmer wird es für dich.

 

G-Punkt Massage – so machst du’s (dir) richtig!

Der G-Punkt ist, das kann nicht oft genug betont werden, eigentlich kein Punkt, sondern eine ganze erogene Zone, die sogenannte G-Zone. Du darfst den G-Punkt also nicht als Orgasmus-Knopf verstehen, wie es viele Männer tun und dann wild drauf rumdrücken. 

Wenn du die G-Zone ertastet hast, kommt der nächste Schritt: die G-Punkt Massage. Am einfachsten kannst du durch vorsichtiges Drücken, leichtes Reiben und Kitzeln deinen G-Punkt stimulieren. Du kannst dafür eine ‚Komm her‘-Bewegung mit deinem Finger machen, als würdest du jemanden zu dir locken. Variiere dann den Druck und deine Bewegungen – du erkennst selbst, was dich erregt. 

Zusatz: Mit deiner freien Hand kannst du deinen Kitzler stimulieren – für eine noch intensivere Erfahrung.

3 Sexstellungen, die den G-Punkt stimulieren

Du kannst nicht nur mit dem Finger den G-Punkt finden und massieren, es gibt auch ein paar Sexstellungen, die deine G-Zone besonders stimulieren. 

#1 Löffelchenstellung

Weil der Penis bei der Löffelchenstellung nicht so tief in die Vagina eindringen kann, wird vor allem der vordere Bereich der Vagina stimuliert. Hier lässt sich auch der G-Punkt finden. Beim Löffelchen-Sex kann die Penisspitze also perfekt deinen G-Punkt stimulieren

#2 Reiterstellung

In der Reiterstellung kannst du selbst bestimmen, wie tief und wie schnell sein Penis in dich eindringt. Du kannst also deinen G-Punkt selbst finden und dann durch deine Bewegungen stimulieren. Wenn du dich zum Beispiel nach hinten lehnst, übt sein Penis mehr Druck auf deine G-Zone aus. 

Das Gleiche gilt übrigens auch für die Reiterstellung im Sitzen. 

#3 Doggy-Style

Auch Sex in der Hündchenstellung ist gut für die G-Punkt Massage geeignet. Wenn du dein Becken nach oben streckst, dringt sein Penis im perfekten Winkel in dich ein und kann so leicht deinen G-Punkt finden. 

 

Jetzt heißt es für dich nur noch: Loslegen und glücklich sein!


Quellen: 

  • Sabina Schrör: G-Punkt (2017) Auf: NetDoktor https://www.netdoktor.de/sexualitaet/g-punkt/ (Letzter Zugriff: September 2019)
  • Onmeda-Redaktion: G-Punkt der Frau: Den G-Punkt finden (2019) Auf: Onmeda. https://www.onmeda.de/sexualitaet/g_punkt_frau-den-g-punkt-finden-17055-2.html (Letzter Zugriff: September 2019)
  • Chris Flanagan: G-Punkt finden und stimulieren – Der ultimative G-Punkt Artikel! (2017) Auf: lovebetter https://lovebetter.de/g-punkt-finden-und-stimulieren/ (Letzter Zugriff: September 2019)
  • Mila Wittheck: G-Punkt finden: So stimulieren sie eine Frau zum unvergleichlichen Höhepunkt (2018) Auf: Men’s Health https://www.menshealth.de/artikel/so-finden-sie-ihren-g-punkt.504990.html (Letzter Zugriff: September 2019)