Prostata melken: Diese Anleitung wird ihn um den Verstand bringen

Darum solltest du unbedingt mal seine Prostata melken

Lust und Gesundheit durch Zwangsentsamung vereint!

Prostata melken: Ein Paar flirtet im Bett.

Darum solltest du unbedingt mal seine Prostata melken

Lust und Gesundheit durch Zwangsentsamung vereint!

@ Bigstock / Alessandro Biascioli

Wenn du ihm mal einen ganz besonderen Orgasmus schenken willst, solltest du seine Prostata melken. Das hat nämlich gleich mehrere Vorteile: Nicht nur kann die sexuelle Spielart der Zwangsentsamung für ihn extrem stimulierend sein, das Prostata melken ist sogar noch richtig gesund! Lies hier, eine Anleitung, wie du seine Prostata melken kannst und mit welchen Varianten ihr die Zwangsentsamung noch erotischer gestalten könnt.

In diesem Artikel:

Was passiert beim Prostata Melken?
Prostata melken: Das sind die Vorteile
Was muss ich beim Prostata Melken beachten?
Anleitung Prostata melken
Varianten beim Prostata Melken
Prostata melken: Und nach der Massage?

 

Prostata-Massage: So funktioniert's!

Was passiert beim Prostata Melken?

Die Prostata – Auch Vorsteherdrüse genannt – produziert ein Sekret, das bei einem Orgasmus mit den Spermien vermischt wird, um die Spermien zu schützen und den Weg zur Eizelle zu erleichtern. Beim Vorgang des Prostatamelkens massierst du dieses Sekret aus der Prostata heraus, ohne dass es sich mit seinen Spermien vermischt.

Prostata melken: Das sind die Vorteile

Diese Art der Prostatamassage ist in der BDSM-Szene schon lange eine beliebte Sexpraktik. Wie kommt es, dass die Sexpraktik immer mehr Anhänger findet?

Geringeres Prostatakrebs-Risiko

Studien haben herausgefunden, dass bei Männern, die sich häufiger die Prostata melken lassen, das Prostatakrebs-Risiko um 20 Prozent sinkt. Durch das regelmäßige Entleeren der Prostata wird die Region der Drüse besser durchblutet und mit mehr Nährstoffen versorgt. In manchen asiatischen Kulturkreisen ist eine regelmäßige Zwangsentsamung daher eine normale, medizinische Prozedur.

Potenzsteigerung und Lustgewinn durch Zwangsentsamung

Da beim Melken kein Samenerguss stattfindet, verfügt der Mann nach der Zwangsentsamung immer noch über die volle Erektionshärte. Das hat gleich mehrere Vorteile: Einmal kann so ein frühzeitiger Samenerguss verhindert werden und er kann beim Sex länger durchhalten. Beim regelmäßigen Prostata Melken wird zusätzlich sein Erektionsvermögen insgesamt trainiert und viele Männer haben so die Möglichkeit, auf längere Erektionen und ein höheres Stehvermögen.

Die Prostata-Massage von außen: Ganz ohne Finger im Po!

Was muss ich beim Prostata Melken beachten?

Die Vorbereitung ist beim Melken der Prostata sehr wichtig. Zunächst solltest du natürlich mit deinem Partner sprechen, ob er überhaupt bereit ist für das Abenteuer. Bevor ihr dann loslegt, sollten ihr euch entsprechend vorbereiten:

Schneide deine Fingernägel so kurz, wie geht. Der Darm ist ein empfindliches Organ, das auch schnell verletzt ist. Lange und eventuell scharfkantige Fingernägel erhöhen das Verletzungsrisiko beim Prostata Melken.

Hygiene ist King! Dein Partner sollte vor dem Prostata Melken seinen Darm entleeren und das Areal um seinen After gründlich mit warmem Wasser waschen. Auch Analduschen können hilfreich sein. Du solltest vorher sowie nachher deine Hände gründlich waschen, um keine Bakterien an Orte zu bringen, wo sie nicht hingehören.

Besorge dir ein gutes Gleitgel. Der Darm kann kein natürliches Gleitmittel produzieren, daher müsst ihr mit Produkten aus Drogerie oder Apotheke nachhelfen, damit das Eindringen des Fingers in den Anus keine Schmerzen verursacht.

Und last but not least: Dein Partner sollte entspannt sein. Charlie Glickman PhD erklärt in seinem Buch „The ultimate guide to prostate pleasure“, dass Entspannung ein maßgeblicher Schlüssel sei, um Prostata Stimulation genießen zu können. Zur Entspannung könne ein ausgedehntes Vorspiel beitragen. Je erregter der Empfänger der Massage sei, umso entspannter werde seine Beckenbodenmuskulatur.

Video-Empfehlung

Anleitung Prostata melken

Und wie kannst du deinem Partner jetzt die Prostata melken? Hier findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Vorbereitung
    Sein Anus sollte etwas gedehnt sein. Verteile dafür viel (!!) Gleitgel auf der Region zwischen Anus und Damm und entspanne ihn mit leicht kreisenden Bewegungen.
  2. Einführen
    Führe deinen Mittel- oder Zeigefinger jetzt circa vier bis zehn Zentimeter in seinen Anus ein und krümme ihn leicht in Richtung Damm. Beim Finden der Prostata ist Kommunikation gefragt, lass dich von deinem Partner leiten und erkundige dich, was ihm gefällt. Grundsätzlich kann man die Prostata als leichte rundliche Erhebung ertasten, was aber im engen Darm nicht immer einfach ist.
  3. Abmelken
    Massiere jetzt die Region mit kreisenden Bewegungen und variiere zwischen Druck- und Knetbewegungen. Mit dem Daumen kannst du zusätzlichen Druck von außen herstellen. Auch hier ist der Austausch zwischen dir und deinem Partner gefragt. Was gefällt, was vielleicht nicht so sehr?
  4. Das Finale
    Bei manchen Männern dauert es etwas länger die Prostata zu melken. Wenn du aber siehst, dass klare oder leicht milchige Flüssigkeit aus seinem Penis kommt, hast du dein Ziel erreicht.

Varianten beim Prostata Melken

Wenn ihr das Abmelken der Vorsteherdrüse mit lustvollem Sex verbinden wollt, gibt es verschiedene Varianten beim Prostata melken:

Abmelken ohne Finger im Po

Platziere deinen Finger zwischen seinem Hoden und seinem Anus. Mache dann langsame kreisende Bewegungen. Am Anfang sollte der Druck am besten leicht bis mittelstark sein. Um die volle Wirkung zu erzielen, solltest du immer mal wieder die Intensität variieren. Du wirst an seiner Reaktion merken, wie er es am liebsten mag.

Prostata melken mit anderen Sexpraktiken kombinieren

Seine Lust kannst du außerdem während des Melkens bei der Prostata-Massage verdoppeln, indem du gleichzeitig seinen Penis mit der Hand oder dem Mund stimulierst. Das Prostata Melken katapultiert ihn so in ganz neue Orgasmus-Sphären.

Prostata melken: Und nach der Massage?

Jetzt hast du verschiedene Möglichkeiten: Entweder du stürzt dich auf seine immer noch vorhandene Erektion und ihr habt zusammen Spaß. Oder du machst es wie in BDSM-Kreisen: Hier wird die Zwangsentsamung auch mehrere Male hintereinander durchgeführt. Das ist allerdings ab einem gewissen Punkt ziemlich schmerzhaft. Hier kommt natürlich, wie bei jeder Sexpraktik, darauf an, was beide Parteien gerne mögen.

Ganz egal, wofür du dich entscheidest, dein Partner wird sich für das Prostata melken bestimmt ausführlich bei dir revanchieren. Genießt es!

Quellen:

Jennifer R. Rider, Kathryn M. Wilson, Jennifer A. Sinnott, Rachel S. Kelly, Lorelei A. Mucci and Edward L. Giovannucci, Ejaculation Frequency and Risk of ProstateCancer: Updated Results wath an Additional Decade of Follow-up, https://www.europeanurology.com/article/S0302-2838(16)00377-8/abstract/ejaculation-frequency-and-risk-of-prostate-cancer-updated-results-with-an-additional-decade-of-follow-up, letztes Zugriffsdatum 08.04.2019

Charlie Glickman, PhD and Aislinn Emirzian, The ultimate guide to prostate pleasure, Published in the United States by Cleis Press, Inc., 2013, S. 69ff.

Alle Artikel von -
"Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar!" Nach diesem Zitat von Astrid Lindgren lebt, liebt und schreibt Nicci.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.