Selbstbefriedigung Anleitung: Die 6 besten Selbstbefriedigungs-Tipps

Selbstbefriedigung Anleitung: 6 heiße Selbstbefriedigung-Tipps für wunderbaren Solo-Sex

Ultimative Tipps fürs Fingern, Kissenreiten und viel mehr…

Selbstbefriedigung Anleitung: 6 heiße Selbstbefriedigung-Tipps für wunderbaren Solo-Sex

Ultimative Tipps fürs Fingern, Kissenreiten und viel mehr…

„Selbstbefriedigung ist Sex mit dem Menschen, den man am meisten liebt!“ Dieses Zitat aus einem Woody Allens Film-Klassiker sollte sich jede Frau zu Herzen nehmen. Oben im Video siehst du 6 heiße Selbstbefriedigungs-Tipps und im weiteren Text gibt es eine Selbstbefriedigung Anleitung für’s Fingern, eine Selbstbefriedigung Anleitung für Solo-Sex mit Hilfsmitteln, wie Vibrator oder Kissen und weitere Selbstbefriedigungs-Tipps, die dir helfen, wunderschöne Solo-Orgasmen zu erleben.

8 Gründe, warum du dich noch heute selbstbefriedigen solltest

Selbstbefriedigung: Wie kann ich richtig masturbieren?

Um dich ganz auf deinen Körper konzentrieren zu können, solltest du dir Zeit nehmen und dich ganz auf das Erlebnis der Selbstliebe einlassen wollen. Suche dir einen Ort, an dem du entspannen kannst, oder der dich erregt. Lass dabei deiner Fantasie freien Lauf: Bett, Badewanne oder ein ganz neuer Ort? Tipp: Auf einem Sessel mit Armlehnen kannst du gemütlich deine Beine ablegen, spreizen und dich dabei herrlich verrucht fühlen.

Selbstbefriedigung: Anleitung für den Solo-Sex

Denke als erstes daran, dass es bei der Selbstbefriedigung darum geht, deinen Körper kennenzulernen und zu erforschen, was dir gefällt. Nimm daher die folgende Selbstbefriedigungs-Anleitung eher als Hilfestellung und erforsche zusätzlich, was dir ganz persönlich Lust bereitet.

Fingern: Mit der Hand befriedigen

Manche Frauen fragen sich: Wie finger ich am besten? Versuche doch einfach mal, Variationen der folgenden Selbstbefriedigungs-Anleitung zum Fingern als Grundlage für intensiven Solo-Sex:

  1. Lege dich am besten gemütlich auf den Rücken und entspanne dich. Stelle deine Beine auf und spreize sie. Je weiter deine Beine auseinander sind, desto intensiver wirst du die Berührungen wahrnehmen.
  2. Spreize mit beiden Händen mit drei Fingern etwas deine Schamlippen und ziehe sie Richtung Bauch nach oben straff. Durch die Spannung spürst du jede Berührung intensiver.
  3. Halte mit beiden Daumen und Mittelfinger die Schamlippen straff und fange mit dem Mittelfinger einer Hand an, deinen Vagina zu erforschen.
  4. Feuchte den Finger etwas an und drücke ihn leicht an die Unterseite deiner Klitoris. Massiere diesen Punkt mit leicht kreisenden Bewegungen.
  5. Achte darauf, dass dein Finger nicht zu trocken oder zu feucht ist. Trockene Stimulation kann schnell schmerzhaft sein, zu feuchte führt bei manchen Frauen dazu, dass sie die Berührungen nicht mehr so intensiv wahrnehmen. Tipp: Gleitgel kann helfen, so richtig in Schwung zu kommen.
  6. Probiere, was dich erregt. Manche Frauen mögen beim Onanieren nur klitorale Stimulation, anderen gefällt es, sich zu fingern und ein oder mehrere Finger in die Vagina einzuführen und die Scheideninnenwand oder den G-Punkt zu massieren.
  7. Lass dich jetzt von deiner Lust treiben. Denke an Situationen und Menschen, die dich erregen und erlaube dir bewusst, jede Fantasie zuzulassen. Dir muss nichts peinlich sein, denn dieser Solo-Sex gehört nur dir und deiner Lust.

Video-Empfehlung

Selbstbefriedigung: Anleitung mit Hilfsmitteln

Wenn du es beim Masturbieren etwas ausgefallener als nur Fingern magst, kannst du verschiedene Hilfsmittel verwenden. Los geht’s mit der Selbstbefriedigungs-Anleitung für Onanie mit Toys:

Masturbieren mit Sextoys

Nutze hier die ersten beiden Schritte der Selbstbefriedigung Anleitung zum Fingern und erforsche dann mit einem Dildo oder einem Vibrator deinen Intimbereich. Alternative zum teuren Sextoy: Funktioniere deine elektrische Zahnbürste um – viele Frauen schwören, dadurch bessere Orgasmen zu bekommen als mit jedem Vibrator.

Kissenreiten

Verwende ein Kissen oder eine Decke als Erweiterung bei der Selbstbefriedigung, indem du den Stoff zusammenrollst, dich auf darauf setzt und deine Klitoris daran reibst. Diese Selbstbefriedigungs-Technik nennt man Kissenreiten.

Selbstbefriedigung unter der Dusche

Verwöhne dich mit dem Duschkopf. Mit Hilfe des Wasserstrahls kannst du deine Klitoris stimulieren und den Druck exakt so einstellen, wie es für dich am besten ist.

Frau hat Solo-Sex mit einer Selbstbefriedigungs-Anleitung und Selbstbefriedigungs-Tipps
© Bigstock / Lashkhitzetim

Selbstbefriedigungs-Tipp: Verschiedene erogene Zonen stimulieren

Konzentriere dich beim Masturbieren nicht nur auf deine Klitoris, sondern beziehe verschiedene erogene Zonen mit ein und teste, welche deine Lust steigert. Das sind die beliebtesten erogenen Zonen Frau: Brustwarzen, Venushügel, Innenschenkel, Anal-Region.

Die kannst du entweder mit deiner anderen Hand oder mit weiteren Sextoys stimulieren!

Beziehe deinen Partner beim Masturbieren mit ein

Zwei letzte Selbstbefriedigung Tipps: Mach’s dir nicht nur alleine und genieße die Show! Sich vor deinem Partner selbst zu befriedigen, kann eine extrem erotische Erfahrung für euch beide sein. Zum einen gefällt es vielen Männern zu beobachten, wie Frauen masturbieren. Zum anderen kannst du deinem Partner so zeigen, wo und wie du am liebsten berührt wirst. Win win!

Alle Artikel von -
"Nichts macht eine Frau wunderbarer als ihr Glaube daran, wunderbar zu sein." Nicci Belundra schreibt über beides: Wunderbare Frauen und diesen Glauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.