Bookmark

Diese Dinge bringen die Sternzeichen auf die Palme

Bleib ja weg

© Lacie Slezak via Unsplash
Bookmark

Diese Dinge bringen die Sternzeichen auf die Palme

Bleib ja weg

Widder – Unehrlichkeit

Man könnte behaupten, dass du zu den ehrlichsten Menschen weit und breit gehörst. Daher überrascht es sicher niemanden, dass gerade Unehrlichkeit dich nicht nur richtig ärgert, sondern dich auch wirklich sehr verletzt. Aufrichtigkeit ist deiner Ansicht nach eine essentielle Voraussetzung für ein faires Miteinander – Recht hast du!

Stier – Hinterlist

Dein Auftreten ist klar und unmissverständlich. Wenn du etwas nicht magst, dann sagst du es und wenn du etwas liebst, dann strahlst du es aus. Hinterlist allerdings ist für dich nicht nur unentschuldbar, auch führt sie deinem persönlichen Wertesystem nach zum Ende von Freundschaft und sozialer Zugehörigkeit.

Zwilling – Schlechte Kommunikation

Was auch immer du tust: Du kommunizierst und teilst dich mit. In der Kommunikationswissenschaft gibt es ja die Annahme, dass man gar nicht Nicht-Kommunizieren könne – ein Umstand, den du schwer nachvollziehen kannst. Schließlich gibt es doch wirklich nichts Schöneres, als miteinander zu sprechen. Oder etwa nicht?

Krebs – Gefühlskälte

Deine Seele quillt über vor Gefühlen und deine Empathie macht dich zum Seismographen für die Emotionen anderer. Gefühllosigkeit in deinem persönlichen Umfeld wiederum kränkt dich genauso, wie ein dir zugefügter Schmerz. Da Gefühle für dich eine Brücke zum Gegenüber darstellen, erscheint dir Gefühlskälte wie eine offene Ablehnung.

Video-Empfehlung

Löwe – Ignoranz

Dein großes Herz liebt es einfach, deinen Lieben mit Großherzigkeit zum für sie Bestmöglichen zu verhelfen. Manchmal kommt es vor, dass deine Fürsorge nicht gebührend gewürdigt wird. Das ist dann der Moment, an dem zu dich gekränkt zurückziehst und wartest, bis du wieder um Hilfe gefragt wirst.

Jungfrau – Oberflächlichkeit

Dein Credo lautet: Sei effizient! Deshalb bündelst du dein Handeln auch so, dass du bestmögliche Ergebnisse erzielst. Seichtes Interesse ist in deinen Augen nicht nur Zeitverschwendung, sondern auch ein Affront auf dein Werte. Die Spreu vom Weizen zu trennen, ist für dich der Weisheit letzter Schluss.

Waage – Beratungsresistenz

Du lebst für die Gemeinsamkeit und dementsprechend liebst du es auch, in deinem Umfeld den gemeinsamen Nenner zu finden und darauf aufzubauen. Doch leider kommt es manchmal vor, dass du mit deinen Bemühungen auf Unverständnis stößt. Nicht alle wollen das Verbindende erkennen und es als Ressource nutzen.

Skorpion – Unverständnis

Da deinem durchdringenden Geist selten etwas entgeht, bist du meistens bestens darüber im Bilde, was zurzeit im persönlichen Umfeld oder auch in der Welt vor sich geht. Natürlich erwartest du von deinem Gegenüber das gleiche instinktive Erfassen dessen, was sich anbahnen könnte – alles andere ärgert dich nur!

Schütze – Langeweile

Du bist immer irgendwie unterwegs – ob geistig oder räumlich, Stillstand gibt es für dich nicht. Am liebsten lernst du ständig Neues kennen: Menschen, Länder, Kulturen oder Denkweisen. Deine persönliche Weltanschauung immer wieder auf den neuesten Stand zu erweitern, ist genauso Motivation wie auch Schutz vor schrecklicher Langeweile.

Steinbock – Chaos

Was dem einen Voraussetzung für einen Neuanfang ist, erscheint dir schlicht wie Anarchie. Deine Welt ist strukturiert und chaotische Zustände beleidigen nicht nur deine Vision von der perfekten Gesellschaft, sondern machen dich richtig wütend. Trotzdem reagierst du mit deinen Talenten, was zumindest auf deine Umgebung abfärben dürfte.

Wassermann – Dogmatismus

Dein freiheitlich agierender Geist arbeitet im Grunde nach humanistischen Prinzipien und akzeptiert zwar alternative Ansichten – doch ein Wertesystem, dass andere Betrachtungsweisen ablehnt, hälts du für Unterdrückung. Gleiche Rechte für alle, ist das, was du von dieser Welt erwartest. Alles andere würde früher oder später deinen Widerspruchsgeist erwecken!

Fische – Viel zu viele Worte!

Am liebsten schwelgst du wortlos im großen Glück; ob du den Sonnenuntergang genießt, eine Blume im Sonnenlicht betrachtest oder den Vollmond vor Augen hast: In diesen göttlich schönen Momenten fühlst du dich zutiefst verbunden mit den kosmischen Energien. Worte würde diese Verbindung nur zerstören!