Periode verschieben: So einfach klappt's!

So einfach kannst du die Periode verschieben

Periode verkürzen - eine gute Idee?

So einfach kannst du die Periode verschieben

Periode verkürzen - eine gute Idee?

Periode verschieben: Das sind die Vor- und Nachteile

Fast jede Frau war schon mal in dieser Situation: Du hast ein tolles Event wie einen Urlaub geplant und freust dich schon seit Wochen darauf! Kaum ist der große Tag da, meldet sich aber deine Gebärmutter zurück und möchte fröhlich drauf losbluten. Im Video oben siehst du, wie du in diesem Fall deine Periode verschieben und im weiteren Text liest du, ob die Periode verkürzen zu wollen sich auf deinen Körper auswirkt.

Periode verschieben: Vorteile

#1 Wann du willst, wo du willst

Das Tolle, wenn du deine Periode verschieben kannst ist, dass du selbst bestimmen kannst, wann du deine Periode bekommen möchtest. Dir passt es gerade nicht so gut? Kein Problem!

#2 Schmerzen – adé!

Du bist eine der Frauen, die unter starken Menstruationsbeschwerden leiden und sich auch ansonsten nicht gerade wohlfühlt vor und während ihrer Periode? Wenn du deine Periode verschieben möchtest und sie nur alle drei Monate anstatt jeden Monat bekommst, musst du die Unterleibsschmerzen und deine schlechte Laune auch nicht so oft ertragen.

Video-Empfehlung

Das sind die Nachteile am Periode verschieben

 #1 Zwischenblutungen

Es ist vollkommen normal, dass Schmier- und Zwischenblutungen nach dem Periode verschieben, auftreten. Vor allem, wenn du die Pille nimmst und mit ihrer Hilfe deine Periode verschieben willst, ist diese Nebenwirkung keine Seltenheit.

#2 Magenprobleme

Leider ist ein unschöner Nebeneffekt, dass auch Übelkeit, Schwindel und Erbrechen auftreten können. Im Allgemeinen wird das Periode verschieben mithilfe der Pille oder anderen Hormonpräparaten aber gut vertragen.

Übertreib es nicht!

So schön und praktisch es auch sein mag, seine Periode verschieben zu können, greife nicht zu oft in den Rhythmus deines Körpers ein. Denn durch häufiges Verschieben der Periode kannst du Unregelmäßigkeiten bei deiner Menstruation verursachen und deinen Körper ganz schön durcheinanderbringen. Im Zweifelsfall solltest du das daher immer mit deinem Frauenarzt absprechen und ihn um Rat fragen, bevor du in den Hormonhaushalt deines Körpers eingreifst!

Alle Artikel von -
Armandine Neumann will, dass Frauen Spaß im Leben und der Liebe haben. Daher lässt sie keine Möglichkeit aus, Frauen dafür Tipps zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.