„Ich bin keine Jungfrau mehr – Wie sage ich es meinen Eltern?“

„Ich bin keine Jungfrau mehr – Wie sage ich es meinen Eltern?“

Bloß nicht mit der Tür ins Haus fallen!

Paar küsst sich bei Date auf Wiese mit Blättern

„Ich bin keine Jungfrau mehr – Wie sage ich es meinen Eltern?“

Bloß nicht mit der Tür ins Haus fallen!

© BigstockPhoto / Anpet2000

Der erste Kuss, der erste Freund – für alles gibt es ein erstes Mal. Doch bei dir ist das erste Mal Sex früher passiert, als du es eigentlich geplant hattest? Jetzt fühlst du dich unsicher und überlegst: Wie sage ich es meinen Eltern? Keine Sorge – wir helfen dir!

Wann hattest du dein erstes Mal?

Auf Tellonym beichten viele Jungs und Mädels, dass sie ihr erstes Mal hatten und nicht wissen, wie sie es ihren Eltern erzählen sollen:

„Ich w/15 bin keine Jungfrau mehr und weiß nicht wie ich das meinen Eltern sagen soll. Ich hatte es mit einem Jungen aus unserer Schule der 17 ist. Ich verstehe mich ganz gut mit ihm also hat er mich eingeladen. Wir sind zu ihm und haben einen Film geschaut und dann hat er angefangen, mich auszuziehen. Seitdem treffen wir uns regelmäßig. Ich freue mich immer die ganze Woche drauf…“

Wenn er diese 6 Dinge macht, verliebt er sich gerade in dich

Daher haben wir hier drei Tipps für dich, wenn es dir genauso geht:

#1 Gib deinen Eltern genug Zeit

Für sie bist du immer noch ihr kleiner Engel. Sie sehen in dir noch ein Kind und nicht die Frau oder den Mann zu dem du dich entwickelst. Das ist ganz normal, deshalb solltest du auch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Wissen deine Eltern, dass du dich mit jemanden triffst, für den du Gefühle hast? Dann haben sie vielleicht schon über diese Situation nachgedacht und sind auf so ein Gespräch vorbereitet. Wenn nicht, fange erstmal mit diesem Schritt an.

#2 Rede mit dem Elternteil, dem du mehr vertraust zuerst

Bist du ein Papa- oder ein Mamakind? Versuche mit dem Elternteil zuerst zu reden, das deiner Meinung nach bei deiner Nachricht besser reagieren würde. Außerdem kann dein Papa oder deine Mama dir helfen, die neue Situation auch deinem anderen Elternteil mitzuteilen.

Video-Empfehlung

#3 Erzähle es ihnen nur, wenn du das wirklich willst

Der Gedanke mit deinen Eltern über so etwas intimes wie dein erstes Mal zu sprechen, jagt dir einen Schauer über den Rücken? Dann lass es! Es ist dein Privatleben und du kannst deine eigenen Entscheidungen treffen. Keiner zwingt dich dazu, es ihnen mitzuteilen. Und früher oder später, werden sie es sich selbst denken können. Auch wenn es für dich eine große Sache ist, jeder hat irgendwann seinen ersten Geschlechtsverkehr – das ist etwas vollkommen Natürliches. Hauptsache ist, dass es sich für dich richtig anfühlt!

Autorenprofil Viktoria Erfurt
Alle Artikel von -
Viktoria Erfurt schreibt über alles, was man als moderne, junge Frau wissen sollte. Egal ob Liebe, Beziehung oder Sex - man lernt nie aus!
Veröffentlicht in: Love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.