Jammerlappen oder sensibler Lover? So lieben Wasserzeichen

Jammerlappen oder sensibler Lover? So lieben Wasserzeichen

Krebs, Skorpion, Fisch

Frau sitzt bei Mann auf dem Rücken

Jammerlappen oder sensibler Lover? So lieben Wasserzeichen

Krebs, Skorpion, Fisch

© pexels photo / Scott Webb

Ein ausgeprägtes Harmoniebedürfnis ist allen drei Wasserzeichen gemein, wenn es um Partnerschaften geht. Doch was wünschen und brauchen Krebse, Skorpione und Fische sonst noch in einer Beziehung und welche Sternzeichen passen am besten zu ihnen? Wir verraten es dir.

Der sensible Krebs

Krebse sind besonders gefühlvolle Menschen, die sehr viel Wert auf Harmonie legen. Fühlen sie sich sicher, zeigen sie ihre Liebe, erwarten im Gegenzug aber ebenfalls regelmäßige Liebesbeweise von ihrem Partner. Wer mit einem Krebs eine Beziehung eingehen möchte, darf sich auf eine sehr liebe- und respektvolle Partnerschaft freuen. Aber nur, wenn er in der Lage ist, über seine Emotionen zu sprechen und zudem bereit, die sanfte Seele des Krebses zu hegen und zu pflegen. Andernfalls verschließt der Krebs seinen Panzer schnell wieder und es wird fast unmöglich ihn ein zweites Mal zu knacken.

Das sind die besten Beziehungspartner für den Krebs:

Stier, Jungfrau, Skorpion, Fische

Diese 4 Sternzeichen sind Heulsusen im Bett

Der eifersüchtige Skorpion

Skorpione müssen sich auf ihre Partner verlassen und ihnen voll und ganz vertrauen können. Andernfalls droht Eifersucht. Der Skorpion hält sich in der Regel aus hitzigen Diskussionen und dramatischen Szenen raus. Sein Harmoniebedürfnis geht aber nicht soweit, dass er nicht ehrlich seine Meinung äußern würde – auch wenn er sein Gegenüber damit verletzt.

Das sind die besten Beziehungspartner für den Skorpion:

Fisch, Krebs, Skorpion, Löwe

 

Der träumerische Fisch

Ähnlich sensibel wie der Krebs ist auch der Fisch. Entsprechend wichtig ist es diesem Sternzeichen, dass der Partner behutsam mit seinen Gefühlen umgeht. Er wünscht sich Respekt und Verständnis und reagiert traurig, wenn er für seine emotional weit ausgeprägte Seite belächelt wird. Taucht ein Problem auf, dem sie sich allein nicht gewachsen fühlen, brauchen Fische einen hilfsbereiten, starken Partner an ihrer Seite.

Das sind die besten Beziehungspartner für den Fisch:

Fisch, Krebs, Skorpion, Stier, Wassermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.