Mit diesen Tipps kannst auch DU Gesichtssitzen entspannt genießen

Mit diesen Tipps kannst auch DU Gesichtssitzen entspannt genießen

Im Sitzen zum Orgasmus

Ein Paar in Reiterstellung im Bett.

Mit diesen Tipps kannst auch DU Gesichtssitzen entspannt genießen

Im Sitzen zum Orgasmus

© BigstockPhoto / Kasia Bialasiewicz

Egal ob Gesichtssitzen einen festen Platz in deinem Liebesleben hat oder du die Sexpraktik das erste Mal ausprobieren willst: Mit ein paar einfachen Tricks kannst du es in Zukunft noch mehr genießen, wenn du dich mit deiner Vagina auf das Gesicht deines Partners setzt:

#1 Ein gepflegter Intimbereich

Der größte Feind des Orgasmus bleiben deine eigenen Gedanken. Wenn du dich besser fühlst, wenn du deine Schamhaare stutzt oder rasierst, brauchst du dir später keine überflüssigen Gedanken machen, wie dein Intimbereich auf deinen Partner wirkt.

Darum finden Männer Gesichtssitzen so heiß

#2 Die richtige Stellung

Wenn du dich in der Hocke über deinen Partner setzt, wird es schnell anstrengend und dir schlafen die Beine ein. Bequemer ist es, wenn du auf die Knie gehst und die Beine links und rechts neben seinem Kopf platzierst.

 

#3 Genieße deine Machtposition

Gesichtssitzen eignet sich nicht nur hervorragend um dich von deinem Partner oral befriedigen zu lassen, sondern auch für heiße Machtspiele. Bei kaum einer anderen Stellung hast du die Zügel so in der Hand und kannst ihm das Objekt der Begierde – deine Vagina – jederzeit entziehen. Setz dich von Zeit zu Zeit auf und verweigere ihm den Zugang zu deinem Schritt – und genieße es, wenn er dich danach umso hingebungsvoller mit seiner Zunge verwöhnt.

Alle Artikel von -
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.