Natürliche Potenzmittel für Männer – Das sind die Besten

Natürliche Potenzmittel für Männer – Das sind die Besten

So kann im Bett (fast) nichts mehr schiefgehen

Paar küsst sich im Sonnenuntergang.

Natürliche Potenzmittel für Männer – Das sind die Besten

So kann im Bett (fast) nichts mehr schiefgehen

© Pexels

Mit dem Begriff Potenzmittel verbindest du vermutlich bereits in die Jahre gekommene Männer, die auch im Alter nicht auf Spaß im Bett verzichten wollen. Aber auch viele junge Männer konsumieren mittlerweile chemische oder natürliche Potenzmittel. Davon versprechen sie sich ein intensiveren und längeren Sex. Länger zu ‚können‘ ist ein großer Motivationsfaktor. Allerdings sind chemische Potenzmittel immer mit Nebenwirkungen verbunden und vor allem in Kombination mit Alkohol bedenklich.

Die besten Stellungen, wenn du kleiner als dein Partner bist

Potenz-Probleme beim Sex mit deinem One-Night-Stand oder deinem Freund können auftreten, wenn er sehr müde ist, unter Dauerstress leidet oder viel raucht und Alkohol trinkt.

 

Natürliche Potenzmittel als Lösung

Es gibt einige natürliche Potenzmittel, die einen ähnlichen Effekt wie die chemischen haben sollen, aber deren Einnahme unbedenklich ist.

1. Ginseng

Ginseng ist eine Wurzel, die die Produktion des Hormons Testosteron anregt, das die sexuelle Stimulation unterstützt. Sie wird vor allem im asiatischen Raum verwendet. Die Wurzel gibt es als Präparate in Apotheken oder Reformhäusern zu kaufen. Er muss diese aber regelmäßig über einen längeren Zeitraum einnehmen, damit sich die Wirkung voll entfalten kann.

2. Geleé Royale

Vielleicht kennst du es bereits im Zusammenhang mit Kosmetika: Geleé Royale wird wie Honig von Bienen produziert und vor allem in Kosmetikprodukten eingesetzt. Nimmt man es aber ein, soll sich dadurch auch die Menge des produzierten Spermas erhöhen. Geleé Royal hat keinen direkten Einfluss auf die Potenz, aber soll die Libido und das Wohlbefinden beim Sex steigern.

3. Guarana

Das natürliche Potenzmittel Guarana ist der Samen einer Lianenpflanze und ist sogar koffeinhaltiger als Kaffee. Dadurch wirkt es durchblutungsfördernd und anregend. Und eine bessere Durchblutung bedeutet eine bessere Standhaftigkeit seines besten Stücks. Guarana findet ihr in Energiedrinks, Tee oder auch Bonbons. Aber er soll sich bitte nicht 10 Guarana-Energydrings auf einmal reinkippen. Eine kleine Menge ist vollkommen ausreichend.

Paar hat Sex während der Periode
© BigstockPhoto / Bezik

4. Safran: wirkt bei Männern und Frauen

Safran ist eine Pflanze und gehört zu den Krokussen. Es ist eines der kostbarsten Gewürze der Welt. Bei Frauen hilft er bei Menstruationsschmerzen, Unfruchtbarkeit und regt auch die Libido an. Das natürliche Potenzmittel funktioniert bei Männern ähnlich. Laut einer Studie von Forschern der University of Medical Sciences hilft er auch bei Erektionsstörungen. Die Probanden nahmen zwei Mal täglich 15 Milligramm Safranextrakt ein. Schon nach vier Wochen war ihr Penis steifer und größer bei entsprechender Stimulation. Aber: Safran ist ein teurer Spaß – wortwörtlich.

5. Gingko

Der chinesische Gingko-Baum ist in Asien ein echter Geheimtipp, wenn im Bett Flaute herrscht. Eine deutsche Studie hat bewiesen, dass 50 Prozent der Teilnehmer mit einer Erektionsstörung nach sechs Monaten Einnahme von 60 Milligramm Gingko-Extrakt eine normale Erektion bekommen konnten. Gingko scheint also ein gutes natürliches Potenzmittel zu sein. Die Durchblutung wird durch Gingko auf jeden Fall gefördert – bei Frauen und Männnern. Und eine gute Durchblutung ist essentiell für guten Sex, wie wir wissen!

Video-Empfehlung

Autorenprofil Viktoria Erfurt
Alle Artikel von -
Viktoria Erfurt schreibt über alles, was man als moderne, junge Frau wissen sollte. Egal ob Liebe, Beziehung oder Sex - man lernt nie aus!
Veröffentlicht in: Love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.