Trockensex: Diese heißen Tipps führen zum Orgasmus - ohne Ausziehen!

Trockensex: Diese Petting-Tipps führen zum Orgasmus – ohne Ausziehen!

Petting bis zum Höhepunkt

Ein Paar liegt mit angezogen im Bett

Trockensex: Diese Petting-Tipps führen zum Orgasmus – ohne Ausziehen!

Petting bis zum Höhepunkt

© Pexels / Photo

Trockensex wird von vielen als „langweiliger oder nicht heißer Sex“ abgetan. Dabei ist Trockensex nicht nur eine unheimlich sexy Petting-Variante, richtig ausgeführt dabei kannst du auch unglaubliche Orgasmen erleben! Wer denkt „Das ist doch nur Kuschelsex!“ hat keine Ahnung, wie heiß es dabei werden kann… Aber was ist Trockensex überhaupt und wie funktioniert es? Lies hier, wie ihr euch mit den Händen oder mit ganzem Körpereinsatz bis zum Orgasmus bringen könnt – ohne euch auszuziehen!

Mit diesen 5 Vorspiel-Varianten liegt er dir zu Füßen

Was ist Trockensex?

Beim Trockensex behalten alle Beteiligten mindestens ihre Unterwäsche an. Die Stimulation erfolgt durch Reiben, Küssen und Streicheln – aber ohne direkte Penetration! Dabei gibt es zwei verschiedene Varianten:

  1. Trockensex ohne Orgasmus

    Manche Paare haben Spaß daran, sich beim Vorspiel nur zu „teasen“, also so heiß wie möglich zu machen, aber ohne den erlösenden Orgasmus zuzulassen. Gerade in der BDSM-Szene ist diese Verweigerungs-Spielart sehr beliebt. Bei einem kannst du dir hier sicher sein: Dein Partner kann gar nicht schärfer auf dich sein und beim Sex danach wird es umso heißer zugehen!

  2. Trockensex mit Orgasmus

    Haut an Haut verboten! Bei dieser Variante darf man den Partner mit den Händen oder den Mund durch den Stoff hindurch verwöhnen – bis zum erlösenden Höhepunkt! Die größte Stimulation geht dabei über die Reibung aus. Berührungen durch die Jeans oder deinen Slip können durch die Kleidung hindurch noch intensiver sein, da die Reibung und der Druck des Stoffes zusätzlich stimulieren.

Orgasmus beim Trockensex

Gerade für Frauen kann Trockensex zu unglaublichen Orgasmen führen, da bei den meisten Frauen vaginale und klitorale Stimulation viel häufiger zum Höhepunkt führt als Penetration.

Und auch für die Herren der Schöpfung kann Trockensex ultimativ heiß werden, besonders, wenn sie daran denken, noch nicht direkt in die Hose zu kommen. Denn der beste Part kommt ja nach dem Trockensex noch…

Trockensex: Fummeln erlaubt!

Damit ihr auch beim Trockensex wisst, wie ihr es am besten anstellt, haben wir die besten Tipps zusammengetragen. So bringt ihr euch gegenseitig mit den Händen um den Verstand:

Vaginamassage ohne Penetration

Berührungen werden durch die zusätzliche Reibung des Slips noch intensiver. Viele Frauen genießen es, wenn ihr Partner ihre Vagina mit der ganzen Hand „greift“ und rhythmisch massiert. Aber auch eine gezielte Druckmassage mit einem oder mehreren Fingern, die die Klitoris durch den Stoff stimuliert, kann zu unglaublichen Orgasmen führen.

Hosen-Handjob

Männer brauchen etwas mehr Druck, um durch die Hose einen Orgasmus zu bekommen. Probier es doch mal mit dieser Handjob-Technik: Lege eine Hand auf seine Hoden und knete sie mit sanftem Druck, während du mit deiner anderen Hand eine Faust bildest und mit deinen Fingerknöcheln seinen Penis massierst. Ab und zu kannst du deine Hand öffnen und seine Penisspitze sanft umkreisen. Diesen Orgasmus wird er so schnell nicht vergessen!

Video-Empfehlung

Trockensex: 3 heiße Petting-Stellungen für deinen Kuschelsex

Doch nicht nur Fummeln kann euch beim Trockensex zum Höhepunkt bringen, du kannst auch deinen ganzen Körper einsetzen. In diesen Stellungen geht’s auch heiß her, wenn ihr eure Kleidung (noch) anbehaltet:

  1. Löffelchen-Stellung
    Der Kuschelklassiker ist auch hier ein echter Anturner! Anstatt aber nur hintereinander zu liegen, verschränkt eure Beine ineinander, sodass dein Oberschenkel seinen Penis und die Hoden berührt und du dich an seinem Bein (oder er sich an dir) reiben kannst. Wenn du leicht hinter dich greifst, kannst du seinen Po massieren und er kann deine Brüste streicheln. Aber auch du kannst hier auf deine Kosten kommen, denn auch er kann dich von hinten mit seiner Hand massieren.
  2. Missionarsstellung
    Das Schöne bei Trockensex in der Missionarsstellung ist, dass ihr dabei ungehindert knutschen könnt. Tipp: Noch heißer wird es, wenn er ein Knie zwischen deinen Beinen schiebt. So kannst du dich daran reiben und kommst leicht mit deiner Hand an seinen Schritt.
  3. Reiterstellung
    Die Königsklasse des Trockensex! Hier kannst du dein ganzes Gewicht einsetzen, um seinen Penis zu stimulieren oder du drehst dich in die Cowgirl-Stellung um, um dich mit deinem Po an seinem Penis zu reiben. Ein Orgasmus-Garant für euch beide!
Paar hat Trockensex beim Petting als Vorspiel
© Bigstock / JacobLund

Schwanger durch Trockensex: Das geht!

Aber Vorsicht: Man kann auch beim Petting schwanger werden! Achtet darauf, dass keine Samenflüssigkeit an deine Vagina oder deinen Slip gelangt. Das kann -schneller als du denkst – auch passieren, wenn ihr beide noch Hosen tragt. Gleiches gilt für Geschlechtskrankheiten. Wenn ihr den Trockensex bis zum feuchten Ende durchziehen wollt, solltet ihr also trotzdem rechtzeitig ein Kondom überziehen, um ungewollte Überraschungen zu vermeiden.

Alle Artikel von -
"Nichts macht eine Frau wunderbarer als ihr Glaube daran, wunderbar zu sein." Nicole Bacer schreibt über beides: Wunderbare Frauen und diesen Glauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.