Studie: So viel verrät dein Ringfinger über deinen Charakter

Studie: So viel verrät dein Ringfinger über deinen Charakter

Länger oder kürzer?

Handlesen Handlinien

Studie: So viel verrät dein Ringfinger über deinen Charakter

Länger oder kürzer?

© Pexels / Valeria Boltneva

Kann man dir deinen Charakter an den Händen ablesen? Ja, sagt eine Studie der University of Florida. In verschiedenen Versuchen erforschten sie das Fingerwachstum besonders von Frauen und das Verhältnis von Ring- und Zeigefinger. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass Hormone, die das Fingerwachstum steuern, auch großen Anteil an der Persönlichkeit eines Menschen haben. Was dein Ringfinger über dich verrät, liest du hier:

Welcher Typ bist du?

Laut der Studie sind Menschen mit einem Ringfinger, der länger als der Zeigefinger ist, besonders energisch, entschlossen und die geborenen Anführer. Menschen mit einem Ringfinger, der kürzer als der Zeigefinger ist, sind gerne unter Menschen und sind sehr empathisch. Außerdem stellt die Studie die These auf, dass Frauen mit einem kurzen Ringfinger besonders fruchtbar sind.

Handlesen lernen: So deutest du deine Handlinien richtig

Hormone bestimmen das Fingerwachstum

Wie kommen die Wissenschaftler darauf? Das Wachstum des Ringfingers wird besonders durch Signale der Sexualhormone gesteuert und ist damit ein eindeutiger Anzeiger dafür, wie viel Testosteron beziehungsweise Östrogen sich im Körper befinden. Die Wissenschaftler vermuten daher, dass die Länge des Ringfingers sogar Anzeichen zu sexueller Orientierung, möglichen Krankheiten und zu Hobbies geben kann. Wirklich bestätigt ist das aber noch nicht und natürlich sind wir nicht nur Sklaven unserer Hormone. Der Charakter entwickelt sich aus sehr verschiedenen und unterschiedlichen Aspekten, daher solltest du diese Studie nicht als in Stein gemeißelt sehen.

Alle Artikel von -
"Nichts macht eine Frau wunderbarer als ihr Glaube daran, wunderbar zu sein." Nicole Bacer schreibt über beides: Wunderbare Frauen und diesen Glauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.