Eine Frau ist überrascht im Bett

Großer Penis beim Sex: Wie klappt das für euch beide am besten?

Segen oder Fluch?

© Bigstock / ufabizphoto

Groß ist immer besser – stimmt das wirklich? Bedeutet ein großer Penis gleich auch besseren Sex? Nicht immer, denn ein großer Penis kann bei vielen Frauen zu Schmerzen beim Sex führen. Lies hier, was du beachten musst, wenn du Sex mit einem Mann mit großem Penis hast und wie ihr beide auf eure Kosten kommt.

Ab wann ist es ein großer Penis?

Laut dem Pressesprecher des Berufsverbandes der Deutschen Urologen (BDU) Dr. Wolfgang Bühmann haben 93,8 Prozent aller Männer eine Penisgröße von 7,5 bis 10 Zentimetern. Dagegen habe nur einer von 10.000 Männern eine Penislänge von 20 bis 22 Zentimetern.

Vor- und Nachteile von Sex mit einem Mann mit großem Penis

Großer Penis: Welche Stellungen sind möglich?

Bei Sex mit großem Penis ist wirklich jede verrückte ungewöhnliche Sexstellung möglich. Denn egal, für welche Position ihr euch entscheidet, ein großer Penis wird immer noch in dir sein und immer noch deinen G-Punkt stimulieren können. Und so ein Penis kann deinen G-Punkt wirklich jedes Mal penetrieren! Denn laut einer Studie der University of the West of Scotland kommen Frauen bei Männern, die sehr gut bestückt sind, besser zu einem vaginalen Orgasmus, als bei den Herren mit einem kleineren Penis.

Übernimm die Kontrolle!

Am besten ist es, wenn ihr euch eine Sexstellung aussucht, in der du die Kontrolle hast. Das erlaubt dir, das Tempo, den Rhythmus und die Penetration zu bestimmen. So verhinderst du zum Beispiel auch, dass er zu tief in dich eindringt und du Schmerzen beim Sex bekommst. Die Reiterstellung ist also ein Klassiker beim Sex mit einem großen Penis! Bei dem Doggy-Style oder der Missionar Stellung sieht das etwas anders aus, da der Penis in diesen zwei Stellungen besonders tief eindringt und du in diesen beiden Stellungen sehr eingeschränkt bist. Willst du beim Sex mit großem Penis trotzdem nicht auf diese Stellungen verzichten, bitte deinen Partner vorsichtig zu sein.

Wenn ein großer Penis Schmerzen beim Sex verursacht…

Es gibt Sexstellungen, da dringt ein großer Penis tiefer in die Vagina ein, als bei anderen Sexpositionen. Hier spüren viele Frauen teils starke Schmerzen, wenn der Penis am Muttermund anstößt. Das ist meistens dann der Fall, wenn der weibliche Beckenboden zu schwach ist und die Gebärmutter nach unten absinkt und sich an der Scheide aufsetzt. Aber meistens haben die Schmerzen beim Sex wenig mit der Größe des Penis zu tun, sondern eher mit der Technik. Wenn die Vagina nicht ausreichend feucht und geweitet ist, kann ein großer Penis nicht ganz eindringen und sorgt für schmerzende Reibungen. Solange du entspannt bist und das Vorspiel mit dem Gleitgel lang genug war, sind keine Schmerzen beim Sex zu befürchten!

Großer Penis: Problemen beim Sex

Zum einen kann das Vorspiel bei einem großen Penis sehr lange dauern. Ein großer Penis kann nicht ohne Vorwarnung und schon gar nicht ohne Vorspiel in die Vagina eingeführt werden. Deine Vagina muss also vorbereitet werden und das (wenn du nicht schon feucht genug bist) mit sehr viel Gleitgel. Auch Blowjobs können bei einem großen Penis Probleme machen. Ein Blowjob ist bereits bei durchschnittlich großen Penissen ein wahrer Überstundenjob. Ein großer Penis wird es dir nicht einfacher machen und der Deep Throat wird zu einer wahren Herausforderung. Auch bei einem Handjob kann Frau leicht die Kraft ausgehen.

6 Alltagsprobleme, die ein großer Penis mit sich bringt

1.Das passende Kondom

Das erstmal zu finden gestaltet sich ja schon fast als Lebensaufgabe. Wer soll die normalen Dinger denn bitte drüberbekommen?

2. Reduzierung auf dein bestes Stück

Bei einem großen Penis kann es natürlich auch vorkommen, dass Frauen dich nur darauf reduzieren und nur deshalb immer wieder den Kontakt zu dir suchen. Das hinter einem großen Penis aber auch ein Mensch mit Gefühlen steckt, vergessen die lieben Damen dabei ganz schnell.

3. Das No-Go: Shorts

Da starren einem die Leute ja nur noch mehr in den Schritt. Ne danke, da muss die Shorts wohl leider im Schrank bleiben.

4. Die angebliche Dauererektion

Eine große Beule in der Hose setzen viele Menschen gleich mit einer Erektion in Verbindung. Dabei hast du doch nur einen großen Penis und stehst doch überhaupt nicht auf die 65-jährige Kassiererin im Supermarkt.

5. Oralsex? Was ist das?

Sind wir mal ehrlich: Im Vergleich zu deinen weniger gut bestückten Kumpels kommst du leider weniger selten in den Genuss von einem Blowjob. Dein großer Penis passt einfach nicht mal ansatzweise in den Mund deiner Freundin.

6. Im Sitzen pinkeln? Könnte nass werden

Entweder berührt ein großer Penis dabei automatisch die kalte Keramikschüssel oder du musst ihn immer herunterdrücken, sodass er mit dem Wasser in Berührung kommt. Unangenehm…

Fazit:

Ein großer Penis kann für deinen Orgasmus durchaus förderlich sein, dafür gibt es aber leider keine Garantie. Das liegt immer noch am Mann selbst! Für guten Sex hilft es also nicht, sich nur Männer auszusuchen, die gut bestückt sind. Am Ende zählt immer die Leistung und die Performance! Und in letzter Instanz hat jede Frau einen anderen Geschmack und eine unterschiedliche Vorstellung von der idealen Penisgröße.

Alle Artikel von -
Armandine Neumann will, dass Frauen Spaß im Leben und der Liebe haben. Daher lässt sie keine Möglichkeit aus, Frauen dafür Tipps zu geben.
Ein Paar liegt nackt auf dem Boden

Multipler Orgasmus: So kannst du gleich mehrmals kommen

Geht mehrmals kommen wirklich?

© Bigstock / Vadim Guzhva

Warum sollte sich Frau mit einem Höhepunkt zufrieden geben, wenn sie gleich mehrere auf einmal erleben kann? Multipler Orgasmus heißt das Zauberwort und viele Frauen beschreiben diese Art des weiblichen Orgasmus als unglaublichste Erfahrung ihres Lebens. Du willst dich auch an die Orgasmus-Königsklasse wagen? Hier findest du eine Anleitung für multiple Höhepunkte, einen Orgasmus-Selbsttest, die geeignetsten Stellungen – und du erfährst, wie sogar Männer multiple Orgasmen erleben können. So sexy bist du noch nie gekommen!

So erlebst du den besten Orgasmus deines Lebens

Was ist ein multipler Orgasmus?

Ein multipler Orgasmus liegt dann vor, wenn du während des Sex mit deinem Partner nicht nur einmal kommst, sondern mehrmals hintereinander – und das ohne eine längere Pause zwischendurch!

Jedoch musst du darauf

Multipler Orgasmus: Anleitung, um mehrfach zu kommen

Beim Sex können dir folgende Tipps helfen:

  • Nach dem ersten Orgasmus solltest du das Kommando übernehmen. Sag deinem Partner ganz genau, was du jetzt brauchst und wo er dich verwöhnen soll.
  • Manche Frauen sind nach dem Höhepunkt schnell überreizt und empfindlich. Hier kann es helfen, verschiedene erogene Zonen zu stimulieren. Lass dich von deinem Partner abwechselnd klitoral oder anal durch Penetration verwöhnen und genieße den Rausch der Erregung, den ein multipler Orgasmus mit sich bringt!
  • Sextoys können dir helfen, multiple Orgasmen zu erleben. Achte aber auch hier darauf, nicht zu viel Gas zu geben. Ein Vibrator kann schnell zu viel der Stimulation sein, welchsele dann zu Liebeskugeln oder einem G-Punkt-Dildo.
  • Tipp: Wechsele zwischen den verschiedenen Höhepunkt-Arten und Stellungen, um keine Zone zu überreizen. Wenn du also gerade einen vaginalen Orgasmus hattest, versuch dich auf deine Klitoris und deine Schamlippen zu konzentrieren, um einen klitoralen Orgasmus nachzuschicken.

Multipler Orgasmus: Welcher Typ bist du?

Ob und wie leicht ein multipler Orgasmus erlebt werden kann, hängt von der Art des weiblichen Orgasmus ab. Welcher Typ bist du?

  1. Der Peak-Typ
    Bist du ein Peak-Typ, entlädt sich die angestaute Spannung schlagartig und deine Erregung verschwindet unmittelbar nach dem Orgasmus. Häufig ist die Klitoris überreizt und sehr empfindlich – Berührungen können jetzt sogar schmerzhaft sein. Hier heißt es erst einmal abwarten, bis der Körper erneut stimuliert werden kann. Ein multipler Orgasmus ist hier nicht ausgeschlossen, kommt aber seltener vor.
  2. Der Plateau-Typ
    Deutlich leichter, einen multiplen Orgasmus zu bekommen, haben es dagegen Frauen des Plateau-Typs. Bei ihnen ebbt die Lust nicht ab und sie sind auch nach einem Orgasmus noch stark erregt. Weitere Stimulationen empfinden sie als sehr angenehm – eine gute Grundlage, um multiple Orgasmen zu erleben.

Video-Empfehlung

Multipler Orgasmus: Stellungen

Es gibt Stellungen, in denen es für Frauen einfacher ist, multiple Orgasmen zu erleben, als andere. Hier die Top 3 der besten Positionen für Mega-Höhepunkte:

  1. Reiterstellung
    Die Reiterposition bietet dir viele Möglichkeiten, selbst über Tempo und Intensität zu entscheiden. So kannst du dich in kurzer Zeit von Höhepunkt zu Höhepunkt reiten.
  2. Cunnilingus oder 69-Stellung
    Weil die Berührungen beim Zungenspiel so intensiv sind, ist der Cunnilingus für viele Frauen ein mehrfacher Orgasmus-Garant. Gerade klitorale Orgasmen lassen sich schnell wiederholen, da hier die Reizüberflutung durch andere Stimulationen nicht so hoch ist.
  3. Löffelchenstellung
    Die Löffelchenstellung ist eine schöne Position, um multiple Orgasmen so richtig auszukosten. Gönn dir also eine Runde Kuschelsex und mehrere Runden Orgasmus!

Warum bekomme ich keine multiplen Orgasmen?

Die wichtigste Regel: Setze dich selbst nicht unter Druck. Ein multipler Orgasmus lässt sich nicht erzwingen und es kann viele verschiedene Gründe geben, warum es bei dir nicht klappt. Wichtig ist eine vertrauensvolle Beziehung zu deinem Partner – große Nähe und viel Einfühlungsvermögen sind ein absolutes Muss.

Ein multipler Orgasmus kann nicht von jeder Frau erlebt werden, da jeder Körper anders reagiert. Es ist aber auf jeden Fall hilfreich, den eigenen Körper zu kennen und zu wissen, wie er auf bestimmte Reize reagiert. Gönn dir doch ein paar Solonummern in der Woche und probiere selbst ohne Druck, welche Berührungen dich erregen. Zartes Klitorisstupsen oder rhythmische Anal-Stimuation? Finde heraus, was du magst, dann kann dein Partner dir beim nächsten Mal den Traum des multiplen Orgasmus bestimmt erfüllen.

Multipler Orgasmus erregt Frau
© Bigstock / George Mayer

Multipler Orgasmus bei Männern

Übrigens ist ein multipler Orgasmus nicht allein uns Frauen vorenthalten, auch dein Partner kann in diesen Genuss kommen. Hierfür muss er seinen Höhepunkt und die Ejakulation voneinander trennen.

Und so geht’s: Spannen Männer vor dem Abspritzen den sogenannten PC-Muskel an, mit dem sie auch auf der Toilette den Urinstrahl unterbrechen können, sind sie in der Lage einen sogenannten „trockenen Höhepunkt“ zu bekommen. In vielen Fällen ist diese Muskulatur jedoch nicht stark genug ausgeprägt. Durch spezielle Übungen kann dieser aber trainiert werden und so das Erschlaffen des Penis nach dem Höhepunkt verhindern. So könnt ihr euer Liebesspiel ohne Pause fortsetzen.

Alle Artikel von -
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.

So bekommst auch du einen Anal-Orgasmus

Spaß beim etwas anderen Orgasmus!

Eine Frau liegt in Unterwäsche auf dem Sofa

So bekommst auch du einen Anal-Orgasmus

Spaß beim etwas anderen Orgasmus!

© Bigstock / pvstory

Ein vaginaler Orgasmus ist etwas wunderbares, doch hast du schon mal einen Anal-Orgasmus erlebt? Ist ein Anal-Orgasmus der bessere Höhepunkt? Der Anus ist bei Frauen sehr sensibel und reagiert auf kleinste Berührungen. Durch die Zunge, Finger, Sextoys oder das Eindringen eines Penis stimuliert, kann das zu unglaublich intensiven Höhepunkten führen. Lies hier, wie du dich auf einen Analorgasmus vorbereiten kannst, wie du am schnellsten zum analen Höhepunkt kommst und wie du Schmerzen beim Analverkehr vermeidest.

So kannst auch du einen Anal-Orgasmus haben

Anal-Orgasmus: Vorbereitung

Zuerst solltest du dir überlegen, ob du wirklich bereit für Analsex bist. Wer sich nur seinem Partner zuliebe darauf einlässt, wird nur sehr schwer einen Anal-Orgasmus bekommen – Vertrauen und die Möglichkeit sich zu entspannen, sind beim Analverkehr ein absolutes Muss! Darum eigenen sich One Night Stands auch eher seltener für Analsex, denn wenn du noch ein Anfänger auf dem Gebiet bist, solltest du dein erstes Mal mit einem Partner haben, auf den du dich zu 100 Prozent verlassen kannst.

Außerdem solltet ihr euch genügend Zeit nehmen – für einen Quickie gibt es geeignetere Sex-Praktiken. Ein ausgedehntes Vorspiel, sowie eine sinnliche Umgebung können es dir erleichtern, dich fallen zu lassen.

Anleitung für einen Analorgasmus

Jetzt heißt es: Locker lassen und genießen!

  1. Die richtige Stimmung
    Bevor es richtig losgeht, sollte dein Partner dich in Stimmung bringen. Am besten stimuliert er deinen Anus mit seiner Zunge oder seinen Fingern und befriedigt gleichzeitig deine Klitoris.
  2. Vorsichtige Anusdehnung
    Zur Vorbereitung sollte er deinen Anus gleichmäßig und vorsichtig etwas dehnen. Dafür kann er einen oder mehrere Finger oder ein Sexspielzeug benutzen – auch ein Buttplug kann euch bei einer Analdehnung helfen.
  3. Gleitgel ist ein Muss!
    Außerdem solltest du ausreichend Gleitgel bereitstellen, damit der erste Stoß ins Hintertürchen nicht schmerzhaft wird.
  4. Richtiges Eindringen
    Ist dein Schließmuskel ausreichend gedehnt, kann dein Partner vorsichtig in deinen Anus eindringen. Dabei solltet ihr es erst einmal langsam und vorsichtig angehen lassen, bis sich dein After an die Dehnung gewöhnt hat. Für viele Frauen ist das beim ersten Mal anfangs ein ungewohntes Gefühl. Wenn du dich jedoch daran gewöhnt hast, kannst du ihm Anweisungen geben, wie es dir am besten gefällt.
  5. G-Punkt-Stimulation
    Da beim Analsex neben dem sensiblen Anus zusätzlich indirekt der G-Punkt in der Scheidenwand stimuliert wird, stellt sich bei den meisten Frauen nach ein paar ersten Stößen das Lustgefühl ein, das langsam gesteigert werden kann.
  6. Weitere erogene Zonen mit einbeziehen
    Zusätzlich können du und dein Partner weitere erogene Zonen wie die Klitoris stimulieren, um dir einen Anal-Orgasmus zu bescheren.

Die besten Stellungen für einen Anal-Orgasmus

Mit diesen Stellungen kannst du die analen Spielchen richtig genießen.

Löffelchenstellung

Für den Anfang eignet sich die Löffelchenstellung besonders gut, da er hierbei nicht zu tief in dich eindringen kann und du gleichzeitig deine Muskeln gut entspannen kannst. Der Jagd auf den Anal-Orgasmus steht so nichts mehr im Wege.

Video-Empfehlung

Reiterstellung

Bei der Reiterstellung übernimmst du die Kontrolle. Du kannst bestimmen, wie tief du seinen Penis in dich eindringen lässt und gleichzeitig das Tempo angeben.

Doggystyle

Die wohl typischste Stellung, wenn man an Analsex denkt: Wenn du deinem Partner vertraust, könnt ihr auch auf den Doggystyle zurückgreifen, bei dem auch ein tiefes Eindringen möglich ist. Dabei hat er außerdem einen schönen Ausblick auf deine Brüste und kann dich noch zusätzlich stimulieren.

Analsex: Schmerzen vermeiden

Ist dein Schließmuskel die Penetration nicht gewohnt, kann es unmittelbar nach dem Sex zu Blähungen oder Ausfluss kommen. Wenn du deinem Enddarm zu schnell oder zu wenig dehnst, riskierst du statt eines Anal-Orgasmus eine schmerzhafte Analfissur. Laut des österreichischen Gesundheitsportals netdoktor.at, kann es dabei zu starken und lang anhaltenden Schmerzen sowie zu Blutauflagerungen beim Stuhlgang kommen. Außerdem kann es zu inneren Verletzungen kommen, wenn Penis oder Sextoy zu tief in deinen Darm eindringen. Lass dir also genug Zeit beim Einführen, nutze ausreichend Gleitgel und stoppe den Analsex sofort, wenn du Schmerzen hast.

Infektionsrisiko beim Analverkehr

Wenn der Penis oder euer Sextoy nach deinem Anal-Orgasmus direkt von deinem Anus in die Vagina wechselt kann das zu Infektionen führen. Grund hierfür sind die Darmbakterien, die in deiner Vagina nichts verloren haben. Deshalb solltet ihr beim Wechsel von Anal- zu Vaginalverkehr auf jeden Fall ein neues Kondom verwenden und den Penis oder das Sexspielzeug gründlich reinigen.

Frau hat einen Anal-Orgasmus
© Bigstock / Kasia-Bialasiewicz

Anal-Orgasmus bei Männern

Der Anal-Orgasmus ist übrigens nicht nur Frauen vorbehalten. Da durch eine Penetration des Darms bei Männern die Prostata stimuliert wird, können auch Männer beim Analsex einen Orgasmus erleben. Hier findest du eine Anleitung für eine Prostatamassage, mit der du ihn zum Analorgasmus bringen kannst und hier eine Anleitung fürs Pegging, also dem Stimulieren des Anus mit einem Dildo oder Vibrator. So kann auch der Anus bei Männern das Tor zu ungeahnten Orgasmen öffnen. Und glaub mir, wenn er einmal einen Anal-Orgasmus hatte, wird er bestimmt nie wieder darauf verzichten wollen.

Alle Artikel von -
Armandine Neumann will, dass Frauen Spaß im Leben und der Liebe haben. Daher lässt sie keine Möglichkeit aus, Frauen dafür Tipps zu geben.

Affäre beenden: Auf diese Dinge solltest du achten

So ziehst du einen sauberen Schlussstrich

Eine Frau steht alleine auf einer Brücke.

Affäre beenden: Auf diese Dinge solltest du achten

So ziehst du einen sauberen Schlussstrich

© Pexels / Leah Kelley

Eine Affäre reizt viele Menschen, denn dahinter verbirgt sich etwas Neues und Aufregendes. Doch was, wenn die Anziehungskraft plötzlich nachlässt? Dann solltest du schnell die Affäre beenden – doch wie klappt das, ohne dass es ein Drama gibt? Die folgenden Tipps helfen dir:

Affäre beenden: Das solltest du beachten

Um eine Affäre beenden zu können, ist es nochmal wichtiger, als beim „normalen Schlussmachen“, dass du einige Dinge beachtest:

 

Den richtigen Ort finden

Für das Affäre Beenden solltest du zuerst einmal einen ruhigen, neutralen Ort wählen. Wählst du zum Beispiel einen Ort, den ihr Beide mit einem besonderen Ereignis, zum Beispiel eurem ersten Kuss oder Treffen verbindet, dann kann das beim Anderen schnell falsche Hoffnungen wecken.  Zu Beginn sagst du deiner Affäre am besten gleich, warum du dich mit ihr treffen wolltest.

Das macht eine Affäre so heiß - aber das sind auch die Risiken

Das Gespräch richtig lenken

Jetzt heißt es Klartext reden: Spare dir langes Geplänkel vornweg und komme zügig zur Sache. Erkläre deiner Affäre genau deine Gründe, warum du eure Affäre beenden willst, ohne Vorwürfe zu machen. Das nagt sonst vielleicht noch am Selbstwertgefühl des Anderen. Außerdem solltest du bei eurer letzten Aussprache nicht verletzend werden, sondern respektvoll sein.

Einen klaren Schlussstrich ziehen

Mache auch keine falschen Hoffnungen und brich den Kontakt danach komplett ab. Damit nimmt euer Liebesabenteuer zwar ein schnelles, aber immerhin kein böses Ende. Und glaub mir: Du tust euch Beiden einen Gefallen, wenn ihr euch nicht ständig noch Nachrichten schickt und in Kontakt bleibt.

Video-Empfehlung

Affäre beenden: Das sind absolute No-Gos

Wie bereits erwähnt, ist es beim Affäre Beenden wichtig, dass du deinem Geliebten keinerlei falsche Versprechungen bezüglich zukünftiger Treffen machst! Gehe auch keine Kompromisse ein, die du gar nicht willst, nur damit sich die andere Person vielleicht besser fühlt. Und lass dich ja nicht provozieren. Wenn dein Gegenüber dich herausfordert und reizt, steckt vermutlich nur verletzter Stolz dahinter und der Ärger darüber, dass du jetzt weg bist.

Sonderfall: Affäre beenden, wenn du in einer Beziehung bist

Bist du ungebunden, ist das Beenden deiner Affäre recht unkompliziert möglich, etwas anders sieht es aus, wenn du in einer Beziehung steckst. Sofern du bei deinem festen Partner nicht ohnehin reinen Tisch machen willst, musst du jetzt wahnsinnig aufpassen, nicht aufzufliegen! Stell dir mal vor, deine Ex-Affäre lässt deinem Partner aus gekränkter Eitelkeit ein paar pikante Informationen zukommen…

Auch wenn deine Affäre gar nichts von deiner festen Beziehung weiß, birgt das Affäre Beenden Risiken: Wie fändest du es etwa, wenn du mit deinem Freund in der Innenstadt bummelst und deine Ex-Affäre plötzlich vor euch steht? Im worst case erntest du eine Szene, die dich bei Beiden auffliegen lässt… ebenfalls kein angenehmer Gedanke!

Alle Artikel von -
Louisa Ackermann durchschaut die Männer und kennt daher ihre geheimsten Wünsche und Träume. Wie ticken sie wirklich? Louise kriegt es raus!
Paar beim Blümchensex

Wie auf Safari: Sex in der Antilopen-Stellung

Jetzt wird’s animalisch

© BigstockPhoto / bart78

Mit der Antilopen-Stellung werden auch Sex-Profis und Akrobatik Fans einen neuen Höhepunkt erleben. Wir zeigen euch, wie ihr im Bett zum wilden Tier werdet.

 

Nichts für Anfänger

Zugegeben, diese Übung empfehlen wir dir nicht, wenn du dein romantisches erstes Mal planst oder wenn du dich den ganzen Tag noch nicht bewegt hast. Also, Beinmuskulatur dehnen und rein ins Abenteuer mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung.

Und so funktioniert’s

 

  • Am Anfang steht ihr euch gegenüber, sodass ihr euch anschaut. Es ist wichtig, dass dein Freund mit beiden Beinen sicher steht.

Mit diesen 4 Tricks wird dein Sexleben in 60 Sekunden besser

  • Jetzt umfasst du mit deinen Händen seinen Nacken und lässt dich von ihm hochheben. Dein Freund sollte dich dabei unter dem Rücken und am Po halten. Am besten umklammerst du zur Sicherheit mit deinen Beinen seine Hüfte.
    Tipp: Wenn euch das zu wackelig ist, kannst du dich mit den Händen auch erst auf einem Tisch abstützen und dein Freund kommt dir etwas entgegen.
  • Jetzt dringt dein Freund langsam in dich ein.

 

  • Nun kommt der wirklich akrobatisch animalische Part: Du lässt deine Hände los und lässt dich langsam hinten überfallen, so als würdest du einen Handstand machen wollen. Wenn dein Freund dich richtig festhält kann hier nichts passieren und du kommst sicher mit den Händen auf dem Boden an.

Video-Empfehlung

Das Besondere an der Stellung

Dein Freund hat bei dieser Stellung nicht nur eine hammer Aussicht auf deinen Körper, sondern kann auch deinen G-Punkt perfekt stimulieren.
Kontroll-Freaks aufgepasst: Hier musst du sie abgeben können, denn dein Freund hat die volle Kontrolle darüber, wie tief und fest er in dich eindringt.

Wenn ihr euch aber beide darauf einlassen könnt, dann freut euch jetzt schon auf einen Orgasmus der Extraklasse.

Autorenprofil Viktoria Erfurt
Alle Artikel von -
Viktoria Erfurt schreibt über alles, was man als moderne, junge Frau wissen sollte. Egal ob Liebe, Beziehung oder Sex - man lernt nie aus!
Ein leidenschaftliches Paar steht ineinander verschlungen an der Wand Sexpraktiken

Die besten Stellungen für eine schnelle Nummer an der Wand

Wer braucht schon das Bett?

© BigstockPhoto / Artem Furman

Manchmal lassen es Ort und Platzmangel gar nicht anders zu, als sich direkt an der nächsten Wand über deinen Partner herzumachen. Aber nicht nur dann ist Sex an der Wand extrem heiß. Damit du dir keine Zerrungen holst und eure kleine Nummer nicht zu akrobatisch wird, haben wir hier die drei besten Stellungen für dich rausgesucht.

Doggy mal anders

Die Doggy Stellung auf dem Bett sollte jede Sex-Göttin unter uns ja schon auswendig kennen, aber hast du’s schon mal an der Wand probiert?

Das hört sich jetzt vielleicht komplizierter an als es ist: Dafür musst du dich einfach im rechten Winkel mit deinen Armen an einer Wand abstützen, sodass dein Partner von hinten in dich eindringen kann. Funktioniert übrigens auch wunderbar auf einem Tisch oder anderen Ablagen.

5 Orte, die wie für einen Quickie gemacht sind

Guck mir in die Augen, Kleines

Hier wird es richtig intim, denn ihr könnt einander tiiiiief in die Augen gucken. Bei dieser Variante steht die Frau mit dem Rücken zur Wand. Entweder stellst du ein Bein auf einem Stuhl ab, oder aber du umschlingst die Hüfte deines Freundes mit beiden Beinen und stützt dich bei ihm ab. So überlässt du ihm die volle Kontrolle.

Einen Blick riskieren

Wer auf den besonderen Kick steht, kann den Sex an der Wand auch vor einen Spiegel verlegen. Hier ist es besonders heiß, wenn dein Freund von hinten in dich eindringt. Obwohl ihr euch eigentlich nicht angucken könnt, kann er im Spiegel genau erkennen, wie sehr du den Sex mit ihm genießt.

Video-Empfehlung

Fit ist Pflicht!

Wie du vielleicht erkennen kannst, ist eine gewisse körperliche Fitness bei den meisten dieser Übung echt von Vorteil. Also übernimm dich am besten nicht und lasst es am Anfang ruhig angehen. Denn nicht vergessen: Übung macht den Meister und Sex soll schließlich Spaß machen.

Autorenprofil Viktoria Erfurt
Alle Artikel von -
Viktoria Erfurt schreibt über alles, was man als moderne, junge Frau wissen sollte. Egal ob Liebe, Beziehung oder Sex - man lernt nie aus!

Richtig küssen: Anleitung, wie jeder küssen lernen kann

Erster Kuss oder Zungenkuss? So klappt’s!

Ein Paar küsst sich richtig

Richtig küssen: Anleitung, wie jeder küssen lernen kann

Erster Kuss oder Zungenkuss? So klappt’s!

© Unsplash / Sorin Sirbu

Richtig küssen ist eine der Sachen, um die sich viele Frauen ihr Leben lang große Sorgen machen. Das Schwierige am Knutschen ist ja, dass es mit jedem Mann anders ist und was dem einen gefallen hat, kann den anderen ganz schnell in die Flucht schlagen.

Besonders vor dem ersten Kuss macht sich jeder so seine Gedanken, denn das Gegenüber soll ja bitte nicht merken, dass man komplett ungeübt ist und noch nie geküsst hat. Mit unserer Anleitung musst du dir darüber in Zukunft keine Gedanken mehr machen!

Es gibt sie, die Kuss-Techniken, die Männer einfach lieben!

Kann man also richtig küssen lernen? Ja, denn es gibt einige Kusstechniken, die so ziemlich bei jedem Mann gut ankommen! Hier findest du eine Kuss-Anleitung, mit der du küssen lernen kannst – in nur 5 einfachen Schritten. Außerdem gibt’s hier noch ein paar zusätzliche Kusstechniken, die nicht nur den Zungenkuss zum unvergesslichen Erlebnis machen. Spitz die Lippen und los:

3 Kusstechniken, bei denen sich jeder Mann in dich verliebt

Richtig küssen lernen in 5 Schritten

Um richtig küssen lernen zu können, ist es wichtig, die Grundregeln des Knutschens zu beachten. Wenn du die beherrschst und verinnerlichst, kannst du darauf mit weiteren Kusstechniken aufbauen – bis hin zur Königsklasse, dem Zungenkuss. So kann jeder küssen lernen – in nur fünf einfachen Schritten:

Wie küsst man richtig? Gut küssen leicht gemacht!

1. Mittel gegen Mundgeruch
Ein frischer Atem ist schon mal ein guter Anfang für einen perfekten Kuss. Wenn du kein Kaugummi hast, hilft gegen unangenehme Gerüche auch ein Glas Orangensaft, das Magen-Mundgeruch neutralisiert, der entsteht, wenn du zu wenig gegessen hast. Oder trinke ein Glas Milch, denn Milch hilft unter anderem gegen Knoblauch-Mundgeruch. Richtig küssen macht einfach ohne Fahne viel mehr Spaß!

2. Wer dreht seinen Kopf wo hin?
Einer der peinlichsten Fehler beim Knutschen ist es, mit der Stirn aneinander zu knallen. Die Faustregel hier: Der, der den Kuss initiiert, entscheidet die Richtung. Wenn es von euch Beiden gleichzeitig ausgeht, nimm dir die Zeit, dass sich eure Köpfe so langsam nähern, dass du genau sehen kannst, in welche Richtung er seinen Kopf dreht.

3. Lippenhaltung
Sobald sich eure Lippen berühren, beginne erstmal langsam und vorsichtig. Drehe außerdem den Kopf nicht zu weit auf die Seite, deine Lippen sollten seine immer berühren und nicht nur auf seinen Mundwinkeln aufliegen. Und obwohl du bestimmt nervös bist: Achte darauf, dass deine Lippen nicht zu angespannt oder spitz sind, sondern ganz weich und entspannt.

Video-Empfehlung

4. Erster Kuss
Der erste gemeinsame Kuss ist für beide etwas ganz Besonderes. Ist es euer erster Kuss, dann zaubere noch mehr Romantik, indem du ihn langsam für ein paar Sekunden küsst, dann kurz deine Lippen von seinen nimmst, ihm tief in die Augen schaust, deine Hand auf seinen Nacken legst und ihn noch einmal küsst.

5. Voller Körpereinsatz
Beim „Richtig küssen“ spielt nicht nur der Mund eine wichtige Rolle, sondern der ganze Körper. Deine Hand liegt jetzt auf seinem Nacken. Kraule seinen Nacken, streif ihm durch die Haare oder nimm sein Gesicht in deine Hände. Wird es leidenschaftlicher, kannst du auch zärtlich seinen Hals küssen.

Richtig küssen ist aber auch immer eine Frage der Situation. Küssen lernen kann jeder – richtig schön wird es aber erst, wenn du dich ganz in der Situation und deinem Kusspartner verlierst. Gib auch mal die Kontrolle ab und verliere dich ganz in seinen Lippen und im Augenblick. Wenn du das geschafft hast, bist du bereit für die Königsklasse des Knutschens: Der Zungenkuss!

Wie geht ein Zungenkuss?

Ein leidenschaftlicher Zungenkuss ergibt sich meist aus einem „normalen“ Kuss. Wenn du also bei Schritt fünf der Richtig-küssen-Anleitung angekommen bist, kannst du einen Schritt weitergehen und dich an zärtliche Zungenspiele wagen. Wer sich fragt: „Wie geht ein Zungenkuss?“, für den gibt es hier eine kleine Zungenkuss-Anleitung, zum Küssen lernen:

Paar probiert richtig küssen und kann küssen lernen mit Zungenkuss beim erster Kuss
© Bigstock / Teksomolika

Wie küsst man mit Zunge? Die Zungenkuss-Anleitung

  • Drehe den Kopf noch etwas weiter zur Seite und öffne leicht deinen Mund. Warte kurz seine Reaktion ab, bevor du dich vortastest. Denn wenn er noch nicht bereit ist für einen Zungenkuss, oder keine Lust hat, dann solltest du auch nichts erzwingen und deine Zunge bloß nicht weiter in seinen Mund schieben.
  • Ganz wichtig, um richtig zu küssen: Spanne deine Zunge nicht zu fest an, sondern lass sie ganz natürlich in seinen Mund wandern und seine Zunge finden. Du willst ihn ja nicht erdolchen.
  • Berühren sie sich, umkreise seine Zunge sanft (!) und langsam. Es gibt nichts schlimmeres, als eine Zunge, die sich wie im Schleudergang im Mund des Anderen bewegt.
  • Wichtig: Keine Stoßbewegungen, kein Stochern, kein Drücken! Sei aber immer in Bewegung, nur deine Zunge in seinen Mund zu legen ist der berühmte „Waschlappen“, den jeder, der gut küssen kann, unbedingt vermeiden will.

Und an diesem Punkt: Vergiss die Fragen „Wie geht ein Zungenkuss?“ oder „Wie küsst man richtig mit Zunge?“, schalte dein Gehirn für ein paar Sekunden aus und lass dich ganz in diesen Moment fallen. Genieße einfach die unglaubliche Intimität, die ein Zungenkuss oder jeder andere Kuss-Art mit sich bringt. Gerade wenn es dein erster Kuss mit einem neuen Partner ist, solltest du die Spannung genießen, die die verschiedenen Kusstechniken mit sich bringen. Augen zu und genießen!

Alle Artikel von -
"Nichts macht eine Frau wunderbarer als ihr Glaube daran, wunderbar zu sein." Nicole Bacer schreibt über beides: Wunderbare Frauen und diesen Glauben.

Jelqing: Video-Anleitung zur natürlichen Penisverlängerung

Mit Fingerfertigkeit zur Penisvergrößerung?

Ein Paar liegt zusammen im Bett.

Jelqing: Video-Anleitung zur natürlichen Penisverlängerung

Mit Fingerfertigkeit zur Penisvergrößerung?

© Bogstock / RasselOK

Jelqing ist eine arabische Massage-Technik, die eine natürlichen Penisverlängerung verspricht, bei der der Penis bis zu drei Zentimeter verlängert werden soll. Hier gibt’s alle Infos zu dem Thema, eine Video-Anleitung, verschiedene Jelqing-Techniken und wir stellen weitere Methoden der Penisvergrößerung auf den Prüfstand.

Was ist Jelqing?

Jelqing ist eine Art Penismassage, die dem Melken (engl. to jelq = melken) sehr ähnlich ist. Diese Methode der natürlichen Penisverlängerung kommt angeblich aus Arabien: Junge Männer sollen so versucht haben, ihren Penis zu verlängern, um in der Hochzeitsnacht ihre Braut mit ihrer Penisgröße zu beeindrucken. Jelqing funktioniert übrigens bei einem beschnittenen Penis genauso gut, wie bei einem unbeschnittenen. In diesem Video zeigt dir ein Blogger, wie die Technik aussehen kann:

Jelqing Anleitung: Grundtechnik

Jelqing Anleitung zur Penisverlängerung

Und hier nochmal eine Schritt-für-Schritt Anleitung für alle, die die Jelqing Übungen selbst probieren und ihren Penis vergrößern wollen:

 

  1. Wie bei jeder Übung, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Damit du die optimalsten Ergebnisse erzielst, wasche deine Hände vor dem Jelqing mit heißem Wasser und pH-neutraler Seife ab und reibe sie schnell aneinander, damit sie möglichst warm bleiben.
  2. Umfasse den nur halb erigierten Penis an der Wurzel mit Zeigefinger und Daumen
  3. Streife dann mit gleichbleibendem Druck bis zum Beginn der Eichel
  4. Halte dort inne und beginnt wieder am Penisschaft
  5. Diese Bewegung vom Schaft zur Eichel sollte etwa 5-10 Sekunden dauern
  6. Führe diese Jelqing-Übung anfangs nur wenige Minuten durch und versuche dich im Laufe der Zeit zu steigern
  7. Wichtig: Es soll zu keiner Ejakulation kommen, da der Penis sich dabei wieder zusammenziehen würde

 

Wenn du noch ein Jelqing Anfänger bist, übertreibe es zu Beginn nicht. Übung macht den Meister. Wenn du länger und regelmäßiger jelqst, sollen sogar Jelqing Sessions von einer halben bis einer Stunde möglich sein.

Jelqing Technik

Es gibt zwei verschiedene Jelq-Techniken, die den Penis verlängern sollen. Welche die Beste für dich ist, kannst nur du für dich selbst herausfinden.

 

Wet-Jelqing

Beim Wet-Jelqing wird die Penismassage mit Gleitgel durchgeführt. Da das Gewebe dabei gedehnt wird, sollte kein Seifenschaum unter der Dusche als Gleitmittel verwendet werden, da das zu Entzündungen und Pilzinfektionen führen kann.

 

Dry-Jelqing

Beim Dry-Jelqing wird auf Gleitmittel verzichtet. Diese Jelqing Technik sollte mit großer Vorsicht angewandt werden, da es dabei schnell zu Gewebeverletzungen kommen kann. Diese Übung eignet sich übrigens besonders für unbeschnittene Männer, da sie ihre Vorhaut bei dieser Technik im wahrsten Sinne des Wortes am besten im Griff haben. Männer mit einem beschnittenen Penis haben keine Probleme, sich entscheiden zu müssen.

Video-Empfehlung

Wirkung der Jelqing Technik

Ziel der Jelqing-Technik ist es, das Gewebe durch die vermehrte Blutanstauung zu dehnen. Mit regelmäßigem Training können so angeblich zwei bis drei Zentimeter Penislänge gewonnen werden. Nach dem Prinzip, wie manche Völker ihre Unterlippen oder Ohrläppchen dehnen, kann auch das Gewebe am Penis gedehnt werden. Ein weiterer netter Nebeneffekt: Jelqing verbessert die Durchblutung in deinem Penis, schon nach wenigen Wochen wirst du feststellen können, dass man die Adern in deinem Penis viel besser sehen kann, manche treten sogar richtig hervor.

Jelqing Risiken

Viele Ärzte warnen davor, dass es mit falscher oder übertriebener Jelqing Technik möglicherweise zu Rissen in den Adern und Desensibilisierung kommen kann. Diese können so schlimm sein, dass sogar Narben und eine Veränderung bei der Form deines Penis möglich sind. Und eine Operation am besten Stück kann man sich doch wirklich sparen, oder?

Also nicht zu viel oder zu heftig trainieren, ok, Jungs?

Weitere Methoden der Penisvergrößerung

Gibt es noch andere Methoden als Jelqing den Penis zu verlängern? Viele, teils sehr unseriöse, Anbieter versprechen genau das – aber halten sie, was sie versprechen?

 

Penispumpe

Eine Penispumpe kann als Hilfsmittel bei Impotenz eingesetzt werden, wird aber auch oft als Hilfsmittel zur Penisverlängerung beworben. Allerdings gibt es keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass durch den Gebrauch die Penisgröße oder der Penisumfang gesteigert werden können.

 

Operative Penisaugmentation

Bei einer operativen Penisaugmentation werden die Haltebänder des Glieds durchtrennt und der Penis ein Stück weiter herausgezogen. Die Risiken von Impotenz sind allerdings extrem hoch – und Fehler können nicht rückgängig gemacht werden. Da scheint Jelqing die eindeutig bessere Methode…

Mechanische Penisverlängerung

Es gibt orthopädischen Streckgurte, die man sich um den Bauch schnallt und mit einem Strechkondom verbindet, um das Gewebe zu dehnen. Prinzipiell ist das eine Art mechanische Jelqing-Methode, mit dem Unterschied, dass man diesen Gurt jeden Tag sechs bis zwölf Stunden tragen muss. Uff.

 

Potenzmittel

Glaube keiner Spam-Email und keinem blinkenden Pop-Up-Fenster: Es gibt keine Pillen, Salben oder ähnliches, die den Penis verlängern oder verdicken können.

Frauen ist die Penisgröße egal

Letztendlich gibt es kein Zaubermittel, dass den Penis dauerhaft verlängern kann. Auch Jelqing bietet keine Garantie für eine Penisverlängerung. Und eine Studie der California State University Los Angeles belegt: Frauen ist die Größe völlig egal. Auf die Technik kommt es immerhin an. Das sind doch mal gute Nachrichten!

Alle Artikel von -
"Nichts macht eine Frau wunderbarer als ihr Glaube daran, wunderbar zu sein." Nicole Bacer schreibt über beides: Wunderbare Frauen und diesen Glauben.
Mann Frau Eifersucht Fremdgehen

Dein Sternzeichen verrät, wie du dich als Ex-Freundin verhältst

Mega Zicke oder total cool?

© BigStockPhoto / Kasia Bialasiewicz

Wenn die Beziehung dann doch mal in die Brüche geht, hat jeder seine eigene Methode über den Ex hinwegzukommen. Lange Partynächte, Schnulzen-Heul-Abende mit der besten Freundin, oder alleine mit einem großen Becher Eis? Total eifersüchtig, wenn man den Ex mit seiner Neuen sieht oder ein freundschaftliches Verhältnis? Finde heraus, was dein Sternzeichen über dich als Ex-Freundin verrät – na, stimmt’s?

Wassermann:

Sich alleine in deinem Bett zu verkriechen ist gar nichts für dich! Du musst raus unter Menschen, am besten mit den Mädels einmal aufbretzeln und direkt den nächsten Typ in einer Bar kennenlernen. Dein Ex wird es noch bereuen, sich getrennt zu haben!

 

Fische:

Fische sind ab und an sehr willensschwach. In schwachen Momenten überlegst du, dich doch mal wieder bei deinem Ex zu melden, oder seine Social Media Profile zu stalken. Aber halt! Das ist er nicht wert! Du findest auf jeden Fall jemanden, der dich liebt, wie du bist.

Diese 3 Sternzeichen müssen mit dem meisten Liebeskummer klarkommen

Widder:

Dem Ex mal ordentlich die Meinung geigen, das passt zu dir. Diese Ehrlichkeit ist für dich wichtig, um mit dem vergangenen Kapitel abschließen zu können. Du weißt was du willst, und das hilft dir bei deiner zukünftigen Männerwahl ungemein.

 

Stier:

Wenn der Stier einmal wieder single ist, kann er ziemlich gemein sein zu seinem Ex – egal ob man gut oder schlecht auseinandergegangen ist. Und das kann ziemlich fies werden. Wenn du deine Rachezüge planst, solltest du dich am besten mit deinen Freunden ablenken, um keine Gelegenheit zu bekommen, eifersüchtig auf die Neue zu werden.

Zwillinge:

Zwillinge lachen gerne und lieben die Gespräche mit andern – auch als Singles. Das kommt dir besonders jetzt zugute. Trübsal blasen als Ex-Freundin kennst du nicht, so eine liebenswürdige Person wie du bleibt sowieso nicht lange alleine. Also Augen auf!

 

Krebs:

Krebs-Menschen können schwer loslassen. Aber wenn man zu lange gekämpft hat, sollte man auch mal einsehen, dass nicht jede Beziehung ewig hält. Mit Trennungen kannst du schlecht umgehen, du suchst die Fehler immer nur beim andern. Das kann auch schnell unsympathisch wirken.

Video-Empfehlung

Löwe:

Du liebst neue Herausforderungen und gehst darin voll auf. Dein Ex hat Schluss gemacht? Wunderbar! Dann hast du ja jetzt rund um die Uhr Zeit, dich in das nächste Projekt „Traummann finden“ zu stürzen. So bleibt auch keine Zeit, sich selbst zu bemitleiden.

 

Jungfrau:

Achtung beste Freundinnen: Jungfrauen neigen dazu, alles sehr selbstkritisch zu sehen, manchmal auch zu sehr. Sie suchen alle Fehler bei sich, was dazu führen kann, dass sie den Ex auf ein Podest stellen. Hier hilft nur das volle „Beste-Freundinnen-Ablenkungs-Paket“.

Waage:

Du siehst deinen Ex mit seiner Neuen? Kein Problem für dich (denkt er)! Denn zumindest äußerlich spielst du die Coole. Und das ist perfekt, innerlich kannst du ruhig sauer sein! Dabei bist du auch neuen Flirts im Alltag nicht abgeneigt. Kann ja auch nicht schaden, immer aufmerksam zu bleiben.

 

Skorpion:

Im Gegensatz zu den Fischen bist du sehr willensstark. Dem Ex ewig hinterhertrauern kommt dir nicht in die Tüte! Aber wenn du hinterhältig betrogen worden bist, kannst du deinen Ex deinen Frust auch spüren lassen. Dafür sind dir alle Mittel recht.

Schütze:

Mit deiner offenen, sorglosen Art bist du nicht nur bei deinem Ex-Freund gut angekommen, sondern auch bei neuen Bekanntschaften. Auf die neue Freundin von deinem Ex wirkst du oft arrogant und überheblich, was jedoch nur ein Schutzmechanismus ist, um dir nicht anmerken zu lassen, wie verletzt du bist.

 

Steinbock:

Wenn du dir ein Ziel in den Kopf gesetzt hast, wirst du alles daran setzen, dieses Ziel zu erreichen. Und sei es nur, den Ex möglichst schnell aus deinem Kopf zu streichen. Es fällt dir jedoch schwer, neue Kontakte zu knüpfen, wenn dich jedoch mal jemand geknackt hat, dann kann er sich auf eine tolle Freundin freuen.

Autorenprofil Viktoria Erfurt
Alle Artikel von -
Viktoria Erfurt schreibt über alles, was man als moderne, junge Frau wissen sollte. Egal ob Liebe, Beziehung oder Sex - man lernt nie aus!