Darum wird dir spanischer Sex besonders gut gefallen

Diese Sex-Praktik ist für Genießer

Paar küsst sich vor einer Tür

Darum wird dir spanischer Sex besonders gut gefallen

Diese Sex-Praktik ist für Genießer

© BigstockPhoto / Conrado

Spanischer Sex ist eine eher außergewöhnliche Sex-Praktik, die du vielleicht unter einem anderen Namen kennst. Wir zeigen dir, was sich genau dahinter verbirgt und warum du diese Technik unbedingt einmal ausprobieren solltest:

6 echt heiße Techniken für eine Penis-Massage

Spanischer Sex: Das steckt dahinter

Spanischer Sex ist auch als Busensex bekannt. Wenn du jede noch so kleine Berührung an deinen Brüsten genießt und schnell erregt wirst, passt diese Sex-Technik zu dir wie die Faust aufs Auge. Genauso spannend ist sie für Männer, die eine große Vorliebe für Brüste haben.

So geht spanischer Sex

Diese Sex-Praktik ist ziemlich unkompliziert. Dein Partner legt seinen Penis zwischen deine Brüste. Dann kann er oder auch du deine Brüste zusammenpressen. Er stößt seinen Penis schließlich so lange zwischen deine Brüste, bis er zum Orgasmus kommt. Dabei solltet ihr das Gleitgel nicht vergessen – ansonsten kann es schmerzhaft werden.

Alle Artikel von -
Louisa Ackermann durchschaut die Männer und kennt daher ihre geheimsten Wünsche und Träume. Wie ticken sie wirklich? Louise kriegt es raus!
Frau gibt Mann mit Sixpack einen Handjob Jen-Mo-Punkt

So verwöhnst du mit der Lingam-Massage sein bestes Stück

„Er“ wird sich freuen

© BigstockPhoto / Sakkmesterke

Die Lingam-Massage zählt zur indischen Lehre des Tantra-Sex. Mit ihr kannst du deinen Partner auf eine neue Art und Weise verwöhnen. Das steckt hinter der erotischen Massagetechnik:

Das Ziel der Lingam-Massage

Das Schöne: Endlich kannst du dich mal ganz seinem Penis und seinen Hoden widmen. Das Ziel der Lingam-Massage ist aber nicht, ihn schnell zum Orgasmus zu bringen, sondern ihn langsam darauf vorzubereiten. Die einzelnen Berührungen stehen im Vordergrund dieser Massage-Technik.

Heiße Tantra-Übungen für Einsteiger

Auch wenn er denkt, dass du ihn damit quälen willst, wird er dir im Nachhinein die Füße küssen. Am Ende kann er nämlich den Höhepunkt seines Lebens erleben.

Lingam-Massage: So geht’s

Bevor du mit der Lingam-Massage loslegst, solltest du Gleitgel zur Hand nehmen, um sein bestes Stück  nicht  zu verletzen.

Erster Schritt: Streichle langsam den Schaft seines Penis und und massiere ihn von der Eichel bis hin zur Wurzel. Zweiter Schritt: Lege die Hand um die Wurzel seines Penis und gleite mit leichten Druck den Schaft hinauf. Auch sehr intensiv: Die Faustmassage. Hier umfasst du die Spitze des Penis mit den Fingern und bewegst deine Hand auf und ab.

Video-Empfehlung

Ein Hoch auf die Lingam-Massage und den Tantra-Sex!

Alle Artikel von -
Louisa Ackermann durchschaut die Männer und kennt daher ihre geheimsten Wünsche und Träume. Wie ticken sie wirklich? Louise kriegt es raus!

Deshalb ist ein kleiner Penis viel besser als du glaubst

Klein, aber oho!

Ein weniger gut bestückter Mann kann kein guter Liebhaber sein? Falsch! Darum ist ein kleiner Penis so viel besser:

Alle Artikel von -
Armandine Neumann will, dass Frauen Spaß im Leben und der Liebe haben. Daher lässt sie keine Möglichkeit aus, Frauen dafür Tipps zu geben.
Frau lehnt sich an nackten Mann

Was tun, wenn sein Penis zu klein ist?

Wo ist Walter nur?

© BigstockPhoto / Tverdokhlib

Der ersehnte Moment des ersten Mals ist gekommen und zu deinem großen Erstaunen – oder vielleicht eher zu deiner großen Enttäuschung – ist sein Penis einfach winzig! Halt! Nicht rennen, nicht schreien und auf gar keinen Fall anfangen zu weinen! Wir verraten dir, was du tun solltest, wenn sein Penis nicht das Erwartete ist:

Das denken Frauen, wenn sie zum ersten Mal einen Penis sehen

Ruhig bleiben & weiter lächeln!
Erinnerst du dich an deine Miene, als du das Weihnachtsgeschenk von deiner Oma geöffnet hast und du nichts außer Socken gefunden hast? Genau diesen Gesichtsausdruck solltest du ihm beim Anblick seines „Kleinen“ NICHT zeigen! Das würde nur dazu führen, ihn zu verunsichern – und dann kannst du dir heißen Sex sowieso abschminken.

Bleib offen
Nur weil er klein ist, muss das nicht unbedingt heißen, dass der Sex nicht gut sein kann. Bevor du ihn abschreibst, gib deinem Partner die Chance, dir zu zeigen, ob er im Bett trotz der kleinen Größe seines Penis was draufhat. Er könnte dich sehr überraschen… Und wenn’s nix war, kannst du danach immer noch abhauen!

Alle Artikel von -
Fiona Schmidt schreibt über Männer, Sex und den Geschlechterkampf. Ihr Lieblingsthema: Tipps für noch mehr Spaß im Bett. Gewusst wie!
Frau isst eine Banane, Blowjob

Diese 3 Blowjob-Tipps machen Oralsex noch intensiver für ihn

Werde zur Blowjob-Expertin!

©BigStockPhoto/ Fisher Photostudio

Blowjob ist gleich Blowjob? Von wegen! Zwischen lustlosem lutschen und gekonnter Zungenakrobatik liegen Welten. So sorgst du dafür, dass er nicht mehr weiß, wie ihm geschieht:

6 Blowjobtipps, die ihn um Gnade flehen lassen

Trink etwas mit Kohlensäure

Ob Champagner oder Cola – Hauptsache es blubbert und ist kalt. Nimm einen Schluck und behalte ihn im Mund. Schiebe nun vorsichtig seinen Penis zwischen deine Lippen und lass die Bläschen der Kohlensäure die Arbeit für dich erledigen.

 

 

Verwöhne die Spitze seiner Eichel

Viel zu häufig wird ihr zu wenig oder gar keine Beachtung geschenkt. Nimm dir Zeit seine Eichel mit der Zunge und deinen Lippen zu verwöhnen und unterbreche den Blowjob von Zeit zu Zeit dafür. Die wechselnde Stimulation wird ihre Wirkung nicht verfehlen.

Video-Empfehlung

Stimuliere seine Prostata

Nichts killt die Stimmung so schnell wie ein unerwarteter Finger im Po – deshalb solltest du vorher abklären, ob das für deinen Partner okay ist. Die Massage seiner Prostata kann deinem Blowjob nämlich den besonderen Kick verleihen. Alternativ kannst du auch bei einer Dammmassage über die Haut zwischen Anus und Hoden streicheln.

Alle Artikel von -
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.
Mann mit Fleischpenis liegt im Bett

Fleischpenis: Spielt die Penislänge bei der Erektion eine Rolle?

Groß, größer, Fleischpenis!

© BigstockPhoto / ArtOfPhoto

Ob lang, kurz, dick oder dünn – das männliche Glied erregt mehr als nur die Gemüter. Dabei sorgt vor allem der Fleischpenis immer wieder für Diskussionen. Was ist dran am Mythos des riesen Penis, der unter Männern für neidische Blicke und bei Frauen für Empfindungen irgendwo zwischen banger Skepsis und lustvoller Vorfreude sorgt?

Was ist ein Fleischpenis?

Bei aller Vielfalt was Größe, Farbe, Krümmung oder Behaarung angeht – grundsätzlich wird beim Penis zwischen zwei verschiedenen Arten unterschieden:

Bei einem Fleischpenis siehst du schon im unerigierten Zustand, was dich erwartet. Er hat in der Regel schon schlaff eine beachtliche Größe, die im Schwimmbad oder in der Sauna für neidische Blicke sorgt. Einziger Wermutstropfen: Sein Steigerungspotential ist begrenzt. Denn als Fleischpenis gilt jedes Glied, dass um weniger als die Hälfte anwächst, wenn es steif wird. Laut einer internationalen Umfrage der Men’s Health ist das bei 21 Prozent aller Männer der Fall.

79 Prozent der Männerwelt verfügt dagegen über Blutpenisse, die im erigierten Zustand bis auf die vierfache Größe anwachsen können. Entscheidend ist also das Verhältnis, um das ein Penis im erigierten Zustand wächst. Ist sein Glied mehr als doppelt so groß wie im erschlafften Zustand, hast du einen Blutpenis vor dir. Ist es kleiner, ist es ein Fleischpenis. Sind beide erst einmal erigiert, ist zwischen ihnen keinerlei Unterschied zu erkennen.

Diese Frauen raten, was ein Blutpenis ist. Die Antworten? Echt eklig!

Penisgröße: Ist ein Fleischpenis im Durchschnitt länger?

Für einen Beitrag im Fachjournal „British Journal of Urology International“ verglichen Forscher des King’s College in London 17 Studien, die sich mit der durchschnittlichen Penislänge beschäftigt hatten. Das Ergebnis der über 15.000 gemessenen Gliedern: Die durchschnittliche Penisgröße beträgt im erigierten Zustand 13 Zentimeter, im schlaffen sind es 9 Zentimeter.

Video-Empfehlung

Ob es sich dabei um einen Blut- oder Fleischpenis handelt, spielt keine Rolle. Der einzige Unterschied der beiden Penistypen ist demnach die Größe im schlaffen Zustand – erigiert sind beide im Schnitt gleich groß. Auch beim Durchhaltevermögen konnten bislang keinerlei Unterschiede festgestellt werden. Poser oder Wundertüte – der einzige Unterschied ist also die Größe, wenn beide entspannt sind.

So klappt es mit der Penisverlängerung

Natürlich gibt es auch Männer, die nach dem Penislänge messen nicht mit dem Ergebnis zufrieden sind. Für eine rein optische Penisvergrößerung können gestutzte Schamhaare und ein flacher Bauch sorgen – beide lassen das Glied im Vergleich zum restlichen Körper größer erscheinen. Für eine tatsächliche Verlängerung ganz ohne weitere Hilfsmittel können dagegen verschiedene Penis-Massagen wie die Jelqing-Technik führen. Ob Blut- oder Fleischpenis spielt auch dabei keine Rolle. Alle Informationen zur Technik findest du hier.

 

Darüber hinaus können auch Streckgurte und Penispumpen eingesetzt werden. Deren Erfolgschancen und Langzeitwirkungen sind jedoch – ganz ähnlich wie bei Tabletten zur Steigerung der Penislänge – durchaus umstritten. Zudem besteht die Gefahr von Verletzungen und Impotenz.

Wie die Mens Health berichtet, gibt es im jugendlichen Alter außerdem die Möglichkeit mit gezielten Spritzen die Entwicklung des Penis zu unterstützen. Ist der männliche Körper ausgewachsen, kann außerdem eine operative Penisvergrößerung durchgeführt werden. Laut dem Deutsches Zentrum für Urologie und Phalloplastische Chirurgie wird dabei ein Stück des Glieds, das eigentlich verborgen im Körper liegt, mit einer OP nach außen verlagert. Auch hier kann es nach dem Eingriff zu Langzeitschäden kommen – Männer sollten sich daher unbedingt umfassend beraten lassen und Rücksprache mit einem Facharzt halten.

Alle Artikel von -
Bei manchen Themen kann auch eine persönliche, männliche Sicht interessant sein. David schreibt genau darüber - offen und ehrlich.
Paar hat Sex im Stehen in einer Sexstellung Klammerstellung

Das sind die perfekten Sexstellungen für jede Penisform

Size Zero oder Plus Size?

© BigstockPhoto / Artem Furman

Egal ob groß, klein oder krumm – jede Penisform und -größe verlangt ein paar Tricks beim Handling. Wir verraten euch, wie ihr ab jetzt bei jedem Penis auf eure Kosten kommt.

Was sagt seine Penisform über seinen Charakter aus?

Der Krumme

Hat er einen nach unten gebogenen Penis, wirst du den Doggystyle lieben, denn so erreicht er gut den G-Punkt. Krümmt sich der Penis nach oben, ist die Reiterstellung ideal. Neigt er sich zur Seite, drehst du dich auf ihm um 90 Grad nach rechts oder links und stellst deine Füße neben ihm ab.

Der Brummer

Um einen XXL-Penis schmerzfrei unterzubringen, musst du dich beim Vorspiel ausgiebig vorbereiten. Wenn deine Erregung steigt, hebt sich nämlich der Gebärmutterhals an und verschafft seinem guten Stück mehr Platz. Mit der Löffelchenstellung kannst du zusätzlich verhindern, dass er zu tief in dich eindringt.

Video-Empfehlung

Der Zwerg

Oft gilt bei kleinen Penissen der bekannte Spruch: „Klein aber oho!“ Warum? Gerade der Eingangsbereich deiner Vagina ist sehr sensibel – und den kann auch ein kurzes Glied gut stimulieren. Die ideale Stellung: der Doggystyle.

Alle Artikel von -
Anne Zimmerman ist bei NICE Autorin und schreibt über den weiblichen Körper, Gesundheit und Lifestyle.
Frau knöpft Hose von Mann auf für Blowjob oder Penismassage oder Handjob

Mit diesen sexy Handspielen bringst du ihn um den Verstand

Streicheln, pressen, schrauben

©BigstockPhoto / Kaspars Grinvalds

Jeder Mann steht auf einen Blowjob. Aber auch mit deinen Händen kannst du ihn schnell auf Touren bringen – und zwar mit diesen drei Handgriffen:

Das wird die heißeste Prostatamassage seines Lebens

Fließende Bewegungen

Der Trick bei allen Griffen: viel Gleitgel! Das macht die Bewegungen geschmeidiger. Fahre zu Beginn mit der flachen Hand von der Eichel über den Schaft bis hin zum Hoden. Ist die eine Hand unten angekommen, beginnt die zweite direkt wieder oben an der Eichel.

 

Pressen mit viel Gefühl

Jetzt ist Fingerspitzengefühl gefragt: Umschließe seine Eichel mit Daumen und Zeigefinger. Mit ihnen fährst du den Schaft entlang und drehst dein Handgelenk zeitgleich – als würdest du zärtlich eine Orange auspressen. Mit der anderen Hand hältst du seinen Penis fest und achtest darauf, dass die Vorhaut zurückgezogen bleibt.

Video-Empfehlung

Der richtige Dreh

Das große Finale ähnelt der Orangenpresse, ist aber noch mal intensiver. Dabei umfasst du nämlich mit der ganzen Faust seinen Schaft und zwar so, dass dein Daumen nach unten zeigt. Nun drehst du deine Hand wieder, als würdest du die nächste Orange auspressen.

Alle Artikel von -
Anne Zimmerman ist bei NICE Autorin und schreibt über den weiblichen Körper, Gesundheit und Lifestyle.
Mann liegt auf der Matratze und die Frau sitzt auf ihm

Lässt viel Sex den Penis tatsächlich wachsen?

Yeehaw!!!

© BigstockPhoto / Kasia Bialasiewicz

Viel Sex = viel Penis? Was wie ein mathematischer Männertraum klingt, könnte in Wirklichkeit eine biologische Tatsache sein. Das zumindest lässt eine britische Studie der Universität Exeter hoffen.

5 Tipps, wie du seinen Ständer noch länger genießen kannst

Sex im Auftrag der Wissenschaft

Die Ergebnisse der durchgeführten Studie lassen eigentlich keine Zweifel aufkommen: Viel Sex vergrößert das männliche Geschlechtsorgan. Juhuuu – oder?! Der Haken an der Studie: Sie wurde nicht mit Menschen, sondern mit Käfern durchgeführt…

Hatten diese besonders viel Geschlechtsverkehr, vergrößerten sich auch die Genitalien der Männchen – und das über mehrere Generationen hinweg. Bei der Kontrollgruppe, in der die Käfer nur ein Minimum an Sex hatten, veränderten sich die männlichen Geschlechtsorgane nicht.

Video-Empfehlung

Wieviel Käfer steckt in uns Menschen?

Nun stellt sich die entscheidende Frage: Ist diese Studie auch auf den Menschen übertragbar? In dieser Hinsicht halten sich die Experten aus Großbritannien leider noch sehr zurück.

Eines ist allerdings schon lange wissenschaftlicher und biologischer Fakt: Die Geschlechtsorgane von enthaltsam lebenden Menschen werden über die Jahre hinweg immer kleiner… Wieso also sollte nicht auch das Gegenteil möglich sein? Einen Eigenversuch wäre es auf jeden Fall wert!

Alle Artikel von -
Anne Zimmerman ist bei NICE Autorin und schreibt über den weiblichen Körper, Gesundheit und Lifestyle.