Frau liegen am Boden und befriedigen sich selbst H-Punkt Schambehaarung

Diese 3 Vibratoren sollte jede Frau einmal ausprobiert haben

Neues für die Bucket-List

© BigstockPhoto / Photolucky

Die Verwendung von Sex-Spielzeug ist für viele noch immer ein Tabu-Thema – völlig zu Unrecht wie wir finden. Denn Vibratoren können dein Sexleben sehr bereichern, sowohl bei Solonummern, als auch mit deinem Partner. Aber wie sollst du bei all der Auswahl den richtigen Vibrator für dich finden? Mit unseren Empfehlungen!

So stellen sich Männer eine Dildoparty vor

1. Der Auflege-Vibrator

Revolutionär in der Welt der Sex-Toys sind diese speziellen Auflege-Vibratoren, die völlig berührungsfrei und stattdessen mit Unterdruck die Klitoris bis zum Orgasmus stimulieren – in Minutenschnelle.

Erst 2015 kam das Original, der Womanzier auf den Markt, den ihr hier erwerben könnt.
Mittlerweile gibt es auch eine deutlich kostengünstigere Version, den Satisfyer Pro 2. Über Amazon bekommt ihr den schon für 39,90€.

 

 

2. Der Anal-Vibrator

Egal ob du bereits Fan von Po-Orgasmen bist oder dich erstmalig an die anale Stimulation heranwagen willst, ein Anal-Vibrator sollte in keinem Schlafzimmer fehlen. Dieses Modell ist Amazon-Bestseller und sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.

Video-Empfehlung

3. Das Vibro-Ei

Klein, aber oho. Vibro-Eier gehören zu den kleinsten, aber durchaus effektivsten Vibratoren, die sowohl für die klitorale, als auch für die vaginale Stimulation genutzt werden können. Weiterer Pluspunkt: Günstig ist der Spaß auch noch. Auf Amazon gibt es das günstigste Vibro-Ei schon für einen Euro.

Alle Artikel von -
Als Mitglied der Generation Y kennt sich Sophie Mai mit den neusten Trends bestens aus und ist immer up-to-date. Von ihr erfahrt ihr es immer zu erst!
Frau in Unterwäsche liegt auf einem Bett

Luxus Lust: Das ist der teuerste Vibrator der Welt

Lust auf höchstem Niveau

© BigstockPhoto / Tverdokhlib

Die eigene Sexualität und das persönliche Lustempfinden sind uns lieb und teuer und viele Frauen sind auch gerne bereit, für das eine oder andere Sexspielzeug tief in die Tasche zu greifen. Wie tief man dabei greift, bleibt jedem selbst überlassen, denn die Preisspanne für Vibratoren ist riesig.

So stellen sich Männer eine Dildoparty vor

Das günstigste Vibrator-Ei auf dem Markt gibt es schon zum Preis von unter einem Euro, hier kannst du es dir auf Amazon ansehen.

Aber was ist eigentlich das Maximum, was man für einen Dildo ausgeben kann? Die Antwort auf diese Frage liefert die schwedische Firma LELO, die mit dem Modell „Inez“ den offiziell teuersten Vibrator der Welt verkauft. Das gute Stück besteht im Inneren aus Edelstahl und ist außen mit einer Hülle aus 24-karätigem Gold überzogen.

Bei Amazon gibt es das luxuriöse Stück ab für 10.438,10 Euro. Wer das nötige Kleingeld hat, kann sich hier also eine – im wahrsten Sinne des Wortes – befriedigende Geldanlage sichern.

Alle Artikel von -
Als Mitglied der Generation Y kennt sich Sophie Mai mit den neusten Trends bestens aus und ist immer up-to-date. Von ihr erfahrt ihr es immer zu erst!
Frau isst eine Banane, Blowjob

Das sind die verrücktesten Sextoys aller Zeiten

Lass dich überraschen!

©BigStockPhoto/ Fisher Photostudio

Sexspielzeug findet man mittlerweile in fast jedem Schlafzimmer. Doch unter ihnen befinden sich auch immer mehr außergewöhnliche Stücke. Hier sind drei der verrücktesten Sextoys, die du garantiert noch nicht kennst:

So klappt Kamasutra auch bei Anfängern

Diese Ente ist nicht nur zum Plantschen da. Sie verfügt über eine 3-stufige Vibrationsmöglichkeit, die dich Schritt für Schritt in der Badewanne zum Quietschen bringt. Duschen oder baden wird für dich und deinen Partner so zu einem richtig heißen Erlebnis. Hier gibt es das Quietscheentchen zu kaufen.

Butterfly-Slip

Video-Empfehlung

Dieses Höschen in Form eines Schmetterlings kann dich gleich dreifach stimulieren. Wie das funktioniert? Deine Klitoris wird von der Nase und den Fühlern des Schmetterlings berührt, während der kleine Dildo deine Vagina massiert. Gleichzeitig stimuliert der vibrierende Schmetterlings-Schwanz deinen Anus. Wem das nicht zu viel Stimulation auf einmal ist, findet hier den Vibro-Slip.

The Cone

Dieses ungewöhnliche Sexspielzeug können Frauen und Männern gleichermaßen benutzen. Dabei handelt es sich um ein kegelförmiges Sitzkissen mit weicher Oberfläche, das du zur analen und vaginalen Stimulation benutzen kannst. Angenehmer Nebeneffekt: Das Toy stärkt deine Beckenbodenmuskulatur. Hier kannst du den Kegel ergattern.

Alle Artikel von -
Louisa Ackermann durchschaut die Männer und kennt daher ihre geheimsten Wünsche und Träume. Wie ticken sie wirklich? Louise kriegt es raus!

Diese 3 Arten von Vibratoren solltest du unbedingt kennen

Die echten besten Freunde jeder Frau

Frau räkelt sich in Unterwäsche im Bett

Diese 3 Arten von Vibratoren solltest du unbedingt kennen

Die echten besten Freunde jeder Frau

© BigstockPhoto / Evgeniya Porechenskaya

Egal ob für einsame Stunden oder für sexy Liebesabenteuer mit deinem Partner: Vibratoren sind immer ein tolles Spielzeug beim Sex! Wir verraten dir drei Arten von Vibratoren, die eine echte Bereicherung für dein Liebesspiel sind!

So stellen sich Männer eine Dildoparty vor

1. Vibrator-Unterwäsche
Mit dieser tollen sexuellen Innovation kannst du Orgasmen sogar in der Öffentlichkeit ganz heimlich bekommen! Dabei kann dein Partner dein Komplize sein, indem er die Kontrolle über deinen Orgasmus von der Ferne aus mit einer Fernbedienung übernimmt: Ein toller Kick für die Beziehung!

2. Der Naturbursche
Wenn du eher auf realitätsnahe Vibratoren stehst, greifst du am besten zu einer Variante, die echten Penissen nachempfunden ist! Mit verstellbaren Stufen kannst du dich mit ihm vaginal, klitoral oder anal stimulieren.

Video-Empfehlung

3. Auflegevibrator
Für Frauen, die nach einer gezielten und schnellen Befriedigung durch einen klitoralen Orgasmus suchen, ist ein Auflegevibrator genau der Richtige. Er passt dank seiner anatomischen Form nicht nur perfekt auf dein Lustzentrum, sondern lässt sich auch diskret in deiner Tasche verstecken.

Alle Artikel von -
Fiona Schmidt schreibt über Männer, Sex und den Geschlechterkampf. Ihr Lieblingsthema: Tipps für noch mehr Spaß im Bett. Gewusst wie!

So stellen sich Männer eine Dildoparty vor

Bitte..ähh...waas?!!

Offensichtlich verstehen Männer unter einer Dildoparty etwas ganz anderes als wir… Nachdem du dieses Video gesehen hast, wirst du die Männerwelt mit ganz anderen Augen sehen…

Frau in Unterwäsche liegt auf einem Bett

Diese App macht aus deinem Smartphone einen Vibrator

Good Vibes?

© BigstockPhoto / Tverdokhlib

Brr… Brrrr… Das Vibrieren unserer Smartphones ist in erster Linie praktisch, um uns diskret auf neue Nachrichten oder eingehende Anrufe hinzuweisen. Wer etwas verdorbener denkt, dem fallen aber noch ganz andere Dinge ein, die sich mit der Vibrationsfunktion unserer Handys anstellen lassen:

Diese 5 Alltagsgegenstände kannst du als Sextoy nutzen

Das Smartphone als Lustbringer?

Ähnlich haben wohl auch amerikanische Software-Entwickler gedacht, die die App „iVibe Massager“ herausgebracht haben. Ein Klick im App- oder Google Play-Store genügt und dein Telefon ist gleichzeitig auch dein Vibrator!

 

Soweit zumindest die Theorie. Denn nach einem kurzen Test wird schnell deutlich, dass unser Lieblingsspielzeug das Handy nicht automatisch auch zu unserem Lieblingssexspielzeug wird.

Video-Empfehlung

Top oder Flop?

Obwohl sich die Vibration in verschiedenen Stufen einstellen lässt, ist sie viel zu schwach, um einen klitoralen Orgasmus hervorzurufen. Punktabzug gibt es auch beim Handling, denn unsere Smartphones sind nun einmal so konzipiert, dass sie perfekt in unsere Hand, nicht aber zwischen unsere Beine passen. Von einer Anwendung ohne Slip sei zwecks diverser Öffnungen im Smartphone-Gehäuse ohnehin abgeraten!

Eins muss man der App, die mit dem Slogan „the cheapest vibrator ever“ wirbt, lassen: Günstig ist sie zweifellos, dafür aber auch umsonst.

Alle Artikel von -
Als Mitglied der Generation Y kennt sich Sophie Mai mit den neusten Trends bestens aus und ist immer up-to-date. Von ihr erfahrt ihr es immer zu erst!

Können Männer und Vibratoren Freunde sein?

Gibt es endlich ein Ende der Erbfeindschaft?!

Mann liegt gekrümmt mit Zacken auf dem Rücken

Können Männer und Vibratoren Freunde sein?

Gibt es endlich ein Ende der Erbfeindschaft?!

©EyeEm

Vibrierender Liebesstab und Fleischstab in einem Bett – kann das gut gehen? Ja! Und zwar so:

Nimm ihm die Angst

Die meisten Männer stehen total auf Sex-Toys – solange ihr Penis Nummer eins bleibt! Wähle also für den Einstieg Toys, die euch beide anturnen, wie zum Beispiel einen vibrierenden Penisring. Wenn er sich daran gewöhnt hat, kannst du einen Gang höher schalten.

 

Lass dich verwöhnen – der Höhepunkt gehört aber ihm!

Jetzt kannst du ihm in aller Ruhe deinen kleinen, vibrierenden Freund vorstellen und ihm zeigen, wie du ihn am liebsten benutzt. Bringe dich aber nicht zum Orgasmus! Diese Ehre gehört ihm – so kommt erst gar keine Konkurrenz auf!

 

Video-Empfehlung

Ein Vibrator ersetzt keinen Mann!

Kritisch wird es allerdings, wenn du gar keine Lust mehr auf ihn hast und lieber mit dem Vibrator spielst als mit seinem besten Stück. Eine ausgewogene Mischung ist das Geheimnis!

Alle Artikel von -
Armandine Neumann will, dass Frauen Spaß im Leben und der Liebe haben. Daher lässt sie keine Möglichkeit aus, Frauen dafür Tipps zu geben.

Die wahren Gründe warum Frauen Vibratoren benutzen

Hallo, vibrierender bester Freund!

Frau mit Intimgeruch befriedigt sich selbst

Die wahren Gründe warum Frauen Vibratoren benutzen

Hallo, vibrierender bester Freund!

©iStockPhoto / Thomas EyeDesign

Vibrator oder Mann? Für viele Frauen keine Frage! Doch was kann ein Vibrator, was Männer nicht können? Einiges!

Aus Brummbrumm wird Ohhjaa!

Frauen lieben ihre Sex-Toys! Ganz oben auf der Liste: Vibratoren in allen Ausführungen, denn die haben einen ganz klaren Vorteil zum durchschnittlichen Lover: Mit einem Vibrator kommt so gut wie jede Frau so gut wie immer zum Höhepunkt.

Video-Empfehlung

Der Vibrator ist der perfekte Liebhaber!

Vibratoren wollen keinen Blowjob und schreiben auch keine kryptischen Textnachrichten, sie stinken nicht nach dem Sport und sind immer einsatzbereit. Außerdem verwechseln sie die Vagina nicht mit dem Anus und finden die Klitoris immer auf Anhieb. Und sie wissen sogar, wo der geheimnisvolle G-Punkt sich versteckt! Welcher Mann kann da schon mithalten…?

Alle Artikel von -
Armandine Neumann will, dass Frauen Spaß im Leben und der Liebe haben. Daher lässt sie keine Möglichkeit aus, Frauen dafür Tipps zu geben.