Warum bleiben Menschen lieber in einer schlechten Beziehung statt sich zu trennen?

Warum bleiben Menschen lieber in einer schlechten Beziehung statt sich zu trennen?

Trennungsangst

Paar redet nicht

Warum bleiben Menschen lieber in einer schlechten Beziehung statt sich zu trennen?

Trennungsangst

© Bigstock / Viewapart

Die Beziehung funktioniert nicht, doch das Loslassen fällt schwer. Viele Menschen verharren in Beziehungen, die sie nicht glücklich machen. Doch wieso eine Beziehung führen, die Unglück statt Liebe bedeutet? Oft steckt dahinter schlichtweg Angst. Kommen dir diese 5 Punkte bekannt vor? Dann solltest du deine Beziehung überdenken…

#5 Angst vor dem Alleinsein

Die Angst, alleine zu sein, haben viele Menschen. Der Grund ist oft, dass sie sich allein nicht genug sind. Doch gerade das Alleinsein ist es am Ende, dass einen stärkt und glücklich macht. Du BIST genug!

 

#4 Angst vor Veränderung

Beziehung bedeutet Sicherheit und Stabilität. Zumindest scheint es so. Der Schritt raus aus der Komfortzone ist beängstigend. Denn dahinter wartet ein riesengroßes Fragezeichen. Genau dieses Fragezeichen kann Glück bedeuten. Denn nur wer aus seiner Komfortzone tritt, entdeckt die Abenteuer, die die Welt zu bieten hat.

Video-Empfehlung

#3 Angst, niemals wieder jemanden zu finden

Viele Menschen haben Angst, keinen neuen Partner zu finden. Ein Trugschluss. Es gibt über sieben Milliarden Menschen auf der Welt. Die können nicht alle falsch sein. Vielleicht steht deine neue Liebe nicht direkt morgen auf der Matte, doch bleibst du offen für Menschen, für die Liebe, wirst du jemanden treffen. Ganz sicher.

#2 Angst, die Trennung zu bereuen

Manche Menschen bleiben aus Angst, die Trennung irgendwann zu bereuen. Genau deshalb solltest du nicht aus einer Laune heraus Schluss zu machen. Findest du unverrückbare Gründe und trennst dich, wirst du es nicht bereuen. Denn die Gründe werden sich nicht ändern.

#1 Hoffnung auf Veränderung

Der letzte Grund ist nicht Angst, sondern Hoffnung. Die Hoffnung, dass der andere sich ändert. Das wird er vermutlich nicht. Und wenn doch, ist er dann noch der, in den du dich verliebt hast? Damit eine Beziehung funktioniert, musst du ihn so akzeptieren und lieben, wie er ist. Sonst kannst du es gleich lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.